Amonar da Cicol

Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Arkonide Amonar da Cicol war um das Jahr 8006 v. Chr. herum – dies entspricht dem Jahr 10.512 da Ark – Administrator des Planeten Larsa, der später von den Terranern Venus genannt wurde.

Anmerkung: In Silberband 8 und PR-TB 396 wird die Schreibweise Amonar da Cirol verwendet.

Charakterisierung

Der Tato (Obsidian 8, S. 35) galt als hart und ungerecht. Er war äußerst ehrgeizig, aber dabei ging es ihm nur darum, Anerkennung und Würde für sich selbst und seine Familie zu gewinnen. (PR 60 E)

Geschichte

Im 8. Jahrtausend v. Chr. wurde Larsa von den Arkoniden besiedelt. Amonar aus der unbedeutenden Familie der Cicol fungierte als Administrator. Er trieb den Ausbau voran, um Larsa zu einer Musterkolonie zu machen. Innerhalb kurzer Zeit wurden Städte und Raumhäfen sowie ein riesiges Robotgehirn errichtet. Seine Erfolge errang Amonar jedoch nur durch rücksichtslose Ausbeutung der Siedler, außerdem überschritt er seine Befugnisse bei weitem. Unter anderem kaufte er eigenmächtig Waffen von den Galaktischen Händlern. (PR 60 E)

Bei den Arkoniden wiederum entstand der Eindruck, er plane, hier einen eigenen Staat nach seinen Wünschen aufzubauen. (PR 2576)

Die Verzweiflung der Kolonisten war schließlich so groß, dass Tonth einen Funkspruch nach Arkon absetzte. Von dort wurde Atlan zur Klärung der Lage mit dem 132. Imperium-Einsatzgeschwader nach Larsa entsandt. Es kam zu Kämpfen zwischen Atlans Truppen und Amonars Soldaten, bei denen Atlan siegreich blieb. Amonar wurde verhaftet und unter starker Bewachung ins Arkon-System zurückgeschickt. Atlan nahm an, man werde ihn zur Abtötung des Willenszentrums verurteilen. Amonars Aussagen deuteten darauf hin, dass er in eine weitreichende Verschwörung verwickelt war. (PR 60 E)

Im März 8005 v. Chr. war Cicols von Atlan bestimmter Nachfolger Mascaren da Thorn im Amt. (PR-Atlantis 3, PR-Atlantis 5)

   ... todo: Infos aus PR 2180 ...

Im Jahre 1463 NGZ erinnerte sich Atlan anlässlich der Nebelkuppel, die sich an der Position des ehemaligen Atlantis befand, an seinen ersten Besuch im Solsystem im Jahre 8006 v. Chr. und an die Ereignisse rund um Amonar da Cicol. (PR 2576)

Anmerkung: Jautiasch dom Cicol war sein ferner Nachfahre, der die Familienehre der Cicols wiederherstellen konnte. (Traversan 6)

Quellen