BOX-22767: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
Zeile 10: Zeile 10:
  
 
[[Quelle:PR1495|PR 1495]]
 
[[Quelle:PR1495|PR 1495]]
 +
 +
{{DEFAULTSORT:Box0022767}}
  
 
[[Kategorie:Raumschiffe]]  
 
[[Kategorie:Raumschiffe]]  
  
 
[[Kategorie:Die Cantaro]]
 
[[Kategorie:Die Cantaro]]
{{DEFAULTSORT:Box22767}}
 

Aktuelle Version vom 16. Januar 2020, 20:51 Uhr

Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Fragmentraumer BOX-22767 war Anfang des Jahres 1147 NGZ Teil einer Gruppe von vier Schiffen zum Test eines SHF-Senders zur Manipulation des Kontrollfunknetzes.

Geschichte

Ende April 1147 NGZ nahm die BOX-22767 an einem Test der Wirksamkeit des SHF-Senders zur Manipulation des Kontrollfunknetzes teil. Nach einer Auseinandersetung mit Cantaro-Schiffen musste der Fragmentraumer BOX-01810, der Träger des SHF-Senders, auf dem Planeten Phoebe notlanden, um notwendige Reparaturen durchführen zu können. Die BOX-22767 und die BOX-71084 nahmen am Rand des Unalaq-Systems Position ein, während die KALIHAL undefinierten Ortungsimpulsen nachging. (PR 1495, S. 18 ff)

Am 3. Mai erschien eine Cantaro-Flotte mit Octos an Bord im Unalaq-System und verwickelte die beiden Fragmentraumer in Gefechte. Durch den Einfluss der Octos verfielen die Posbis und Matten-Willys dem Wahnsinn. Kurze Zeit später explodierte die BOX-22767 unter dem Beschuss von Buckelschiffen. (PR 1495, S. 56, 57)

Quelle

PR 1495