Hallo, neue Einträge bitte immer oben anfügen - danke! --Katya


Hier geht's zu dem alten Zeug


Geburtstag Verena Themsen

Hallo, Katya! Ich nehme an, Katya und Verena Themsen sind ein und dieselbe Person. Ich setze das Gespräch mal hier fort, weil ich das auf meiner Seite nicht vertiefen möchte, weil ich da ja in eine unschöne Situation geraten bin.

Ich sehe gerade, dass ich das 2015 bereits eingetragen hatte. Somit weiß ich heute nicht mehr, wo ich das damals gelesen habe. Sorry, das war dann wohl nicht richtig und kommt nach dem jetzigen Wissen um Deine Einstellung dazu natürlich auch nicht mehr vor.  Elena   Diskussion | Beiträge  17:54, 24. Mär 2017 (CET)

Jopp, itse me - Verena :) Aber du konntest es nicht wissen, ist doch klar, drum ist's doch keine unschöne Situation - ist jetzt geklärt, und gut is :) - Katya (Diskussion) 14:22, 12. Apr. 2017 (CEST)
Servus Katya, es ist ein Kreuz mit dem Internet. Wenn eine Info erst einmal kursiert, dann ist sie kaum wieder auszumerzen, egal ob richtig oder falsch. Leider hat ein übereifriger PP-Mitarbeiter das Datum nicht nur bei uns wieder eingetragen (was meine aufmerksamen Kollegen rasch ausgebügelt haben), sondern auch hier: Wikipedia:Verena Themsen. In beiden Fällen mit Bezug auf https://www.isfdb.org/cgi-bin/ea.cgi?158319 (wobei gut möglich ist, dass die das von uns abgeschrieben haben). --Klenzy (Diskussion) 08:32, 15. Jan. 2018 (CET)
*ggg* Lustig, wie Falschinfos sich im Kreise drehen können ... ja, da es nach wie vor ein falsches Datum ist, können sie es eigentlich nur hier abgeschrieben haben :) -- Katya (Diskussion) 22:46, 16. Jan. 2018 (CET)

Wikipedia

Hallo. Ich habe mir die Freiheit genommen, einen Wikipedia-Artikel über Dich zu schreiben: [1]. Ich hoffe, das stimmt alles so. Ist das ok oder fehlt da noch Entscheidendes? Beste Grüße, --Gereon Kalkuhl 16:40, 15. Okt. 2010 (CEST)

Ah, sieh an! Die Seite habe ich beim Googlen meines namens schon einmal bemerkt, aber hier habe ich schon wieder viel zu lange nicht reingeschaut und fragte mich schon, wer das wohl gewesen war! Freut mich, danke :) Ich habe gleich noch ein bisschen was ergänzt und werde mal sehen, ob ich daran denke, die Liste der Veröffentlichungen selbst immer weiter zu aktualisieren, oder das irgendwann meinen jubelnden Fans werde überlassen müssen *ggg* --Katya 17:03, 7. Mär 2011 (CET)
Gern geschehen. Und bitte dabei bedenken, dass Veröffentlichungslisten in der Wikipedia immer nur eine Auswahl darstellen sollen, keine komplette Bibliographie. Cooler wären natürlich ISBNs, aber die sind in der Buchclub- und Heftlandschaft bekanntermassen rar. :) --Gereon Kalkuhl 17:20, 7. Mär 2011 (CET)
Noch hoffe ich ja, auch mal etwas mit ISBN zu veröffentlichen ... *seufz* ;) Mal sehen, was die Zukunft bringt. - Und auch wenn die Listen nicht vollständig sein müssen, gibt es mir persönlich im Moment doch noch ein gutes Gefühl, zu sehen, was es schon so von mir gibt, noch ist die Menge ja überschaubar. Ganz sicher will ich das aber nicht anderen aufhalsen; wenn mir etwas wichtig ist, kümmere ich mich selbst drum, auch wenn jede Hilfe willkommen ist und dankbar angenommen wird :). Und sollten die Verhältnisse sich doch irgendwann ändern, dann reicht mir auch, wenn in der Wikipedia drin steht 'zahlreiche Romane der Serien xyz, z.B.: ...' - und dazu ein Link auf die Perrypedia für die, die mehr wissen wollen ;) --Katya 14:00, 19. Mär 2011 (CET)

Autorin

Hallo, Katya! Wir haben für die neue Autorin Verena Themsen eine eigene Seite erstellt. (Gratulation zur "Beförderung".) Hoffentlich ist alles richtig! --Zapp 13:39, 20. Jun. 2009 (CEST)

Soweit alles OK, man kann inzwischen noch meinen halben dritten EZ-Roman dazu schreiben, und Uschi hat mich auf einer ihrer Schreibwerkstätten entdeckt: Schreibwerkstatt Fabylon. Das mit den Fanzines war früher mal, und ich hatte erwogen, das wieder anzufangen, bin dann aber nicht mehr dazu gekommen.
Und jetzt geh ich ... was anderes schreiben ... *flöt* Katya 22:03, 8. Jul. 2010 (CEST)

Benutzerseite gesperrt?

Uh, warum kann ich meine Benutzerseite nicht ändern ... ??? --Katya 15:25, 22. Mai 2008 (UTC)

Die Seite war Ziel eines Spam-Bots. --Thinman 16:08, 22. Mai 2008 (UTC)
Hab sie frei geschaltet! --Jonas Hoffmann 16:13, 22. Mai 2008 (UTC)
Merci :) - Man sollte diese Seiten so einrichten können, dass nur der Benutzer selbst sie ändern kann ... *seufz* --Katya 19:19, 22. Mai 2008 (UTC)
Wir haben ein "bekanntes" Rechteproblem, an dem unsere "Technikadmins" Alex und Bully arbeiten. --Jonas Hoffmann 19:31, 22. Mai 2008 (UTC)

Welcome back

Hi Katya, schön dich wieder hier zu sehen. :-) --Christian Regnet 21:30, 12. Mai 2008 (CEST)

Leider nur Stippvisiten im Rahmen von Recherchen, Christian :) --Katya 10:20, 18. Mai 2008 (CEST)
Schaaaaade.--Christian Regnet 11:16, 18. Mai 2008 (CEST)
Das hört sich aber mal interessant an, welche Art von Recherchen? --Jonas Hoffmann 11:11, 18. Mai 2008 (CEST)
*flöt* --Katya 09:43, 22. Mai 2008 (CEST)
Jetzt bin ich noch mehr gespannt. --Jonas Hoffmann 10:38, 22. Mai 2008 (CEST)
Ich gehe davon aus, dass du es irgendwann lesen wirst. Ist aber noch ein wenig hin, für Juni bin ich wohl zu spät dran, also vielleicht im August, oder im Oktober ... --Katya 14:29, 22. Mai 2008 (UTC)
Komm doch einfach mal wieder zum Karlsruher Stammtisch! Würd mich freuen. Allerdings bin ich bein Auguststammtisch noch im Urlaub, das wäre unglücklich. --Jonas Hoffmann 17:20, 22. Mai 2008 (UTC)
Diesen Monat war es ja mit Vechta kollidiert, aber ich habe es mir fest vorgenommen. --Katya 19:19, 22. Mai 2008 (UTC)
Hatte schon befürchtet, Du hättest neben Deinen schriftstellerischen Ambitionen die gute, alte PP vergessen! --Karim 19:52, 22. Mai 2008 (UTC)
*lach* vergessen werde ich die nie, auch wenn ich keine Zeit mehr für die Mitarbeit habe. Aber ich habe sie immer noch in meiner NGF-Sig, und da bleibt sie auch, und ich nutze sie oft genug :) --Katya 19:59, 28. Mai 2008 (UTC)
Da bin ich ja beruhigt! --Karim 16:15, 30. Mai 2008 (UTC)

Pthor-Karte

Hallo Katja, gibt es noch irgendwelche Informationen, die nicht innerhalb der vorhandenen Vergleichskarte der Materiequelle vorhanden sind? (Also in den Romanen erwähnte Orte, die nicht in der Karte drin sind. Hintergrundwissen, was über den Pthor-Artikel hinausgeht, habe ich nämlich nicht.) Und dann würde ich gerne noch wissen, wie die Originalkarte ausgesehen hat, wenn du vielleicht weißt, wo ich die finde? --Enyavar 11:34, 1. Okt 2006 (CEST)

Gleich mal einige konkrete Fragen:
  • Atlans Kuppel liegt doch nicht dort, wo die Materiequelle sie einzeichnet?
  • Der Maßstab der Materiequelle-Karte stimmt nicht mit der Größe der eingezeichneten Azoren überein. Wie weit von den Azoren entfernt tauchte übrigens Pthor auf?
  • Heißt die Barriere nun Oth oder Orth?
  • Crallion ist Teil der Tronx-Kette, welche 7 von allen 34 Gipfel umfasst. Laut Materiequelle-Karte spannt sich die Tronx-Kette über 2/3 der ganzen Barriere - kann das stimmen?
--Enyavar 14:14, 1. Okt 2006 (CEST)
Huh, also alle Informationen, die ich habe, stecken in den Tabellen des Pthor-Artikels. Darüber, wo genau Pthor materialisiert ist, weiss ich nicht Bescheid, das muss man anhand der alten Lage von Atlans Atlantis rekonstruieren (da gibt es in den Blaubänden Karten dazu, und vielleicht auch anderswo). Über die Originalkarte verfüge ich nicht, hatte es aber so verstanden, dass die Karten der Materiequelle auf ihr basieren. Die Lage von Atlans Kuppel kommt mir ebenfalls falsch vor, aber auch das könnte man anhand der Blaubände überprüfen.

--Katya 13:33, 2. Okt 2006 (CEST)

Die Karte von Pthor befindet sich im Original in der Mitte von Atlan 300 "Das neue Atlantis". Erstellt wurde sie von Horst Hoffmann, der damit auch die Entfernung zur Kuppel und zu den Azoren festlegte. Eventuell findest du in diesem Roman auch Angaben zu der Entfernung Pthor - Azoren.


Die Karte in der Materiequelle basiert auf einer farbigen Einfärbung und der Festlegung der Burgen durch Günter Ruch und Werner Fleischer 1998. Während Ruch und Fleischer sich weitestgehend an das Original hielten veränderte Bernd Labbusch diese Karte sehr freizügig und schuf somit eine neue Interpretation.

Was auf der Karte fehlt ist vor allen Dingen die Diemsionsschleppe. Vielleicht bietet es sich an weitere Karten neue Karten von einzelnen Gebieten auf Pthor zu zeichnen.

Die Lage und Größe des versunkenen Kontinents Atlantis nahm ebenfalls Horst Hoffmann auf einer weiteren Karte in Atlan 300 vor. Auch diese könnte neu gezeichnet Eingang in die Perrypedia nehmen. --Razamon 15:09, 2. Okt 2006 (CEST)

Leider besitze ich kein einziges Atlan-Heft. Also bitte ich einfach mal um einen Scan von den beiden Originalkarten HoHo-A300 und Ruch-Fleischer, z.B. per Mail. Die Labbusch-Karte ist die der Materiequelle, nehme ich an. Als Ergebnis werde ich eine Vektor-Karte erstellen, von der ich beliebige PNG-Karten ableiten kann (ich habe ebenfalls schon überlegt, Pthor in mehrere Karten aufzuteilen) --Enyavar 17:02, 2. Okt 2006 (CEST)
Hallo, sende mir doch einmal deine E-Mail-Adresse, ich sende dir dann die Dateien zu. beatleswerner at gmx.de ----Razamon 15:06, 3. Okt 2006 (CEST)
Ok, danke im Voraus. --Enyavar 16:51, 3. Okt 2006 (CEST)

Ach ja, ich vergass:

  • es heisst Oth (wo steht immer noch Orth? Hoffentlich nirgends in der PP? Tatsächlich - ich dachte, ich hätte das schon einmal überall eliminiert!), und
  • ja, es sind nur 7 Gipfel, insofern ist die Größe des Schriftzuges etwas übertrieben. --Katya

Nachgereicht:

  • Atlans Kuppel liegt am südlichen Fuß der Insel Sao Miguel. --Katya 12:58, 5. Okt 2006 (CEST)

bitte weitere Infos (hat sich erledigt)

So, nach einem klärenden Gespräch mit Werner bin ich insgesamt etwas weiter gekommen und habe erfahren, dass die Karte der Materiequelle bei der Bewaldung und Gebirgung etwas zu übertreiben scheint. Ich bitte Katya als Expertin mal um Bestätigung einiger Fakten, die ich jetzt in die Karte eingearbeitet habe:

  • Am Regenfluss wächst kein (dichter) Wald, und der Dämmersee ist nicht von Blutdschungel umgeben.
Am Regenfluss wächst nicht überall Wald, aber teilweise schon. Atlans Abenteuer in dieser Region spielen sich zum Beispiel durchaus längs einer bewaldeten Strecke ab. Der Dämmersee ist vom Mordwald umgeben, der ein Ausläufer des Blutdschungels ist. --Katya 10:59, 6. Okt 2006 (CEST)
  • Die Dunkle Region ist ein Wald.
Falsch. Es ist eine Hochebene, die verschiedene Flora aufweist. Dort, wo Atlan sie zum ersten Mal betritt, stehen zum Beispiel über eine weite Fläche nur Dornenbüsche. Beherrscht wird die Region von der dunklen Spalte, aus der die Dämpfe aufsteigen, die dort alles so düster machen, und die einen halluzinogenen Effekt haben. --Katya
  • Die Stille Küste ist nicht bewaldet, sondern es gibt nur ein sehr kleines Wäldchen (2 km lang).
Keine Ahnung. Ich kann mich nicht erinnern, da genauere Quellen zu gelesen zu haben. --Katya 10:59, 6. Okt 2006 (CEST)

Doch es türmen sich weiterhin Fragen über Fragen...

  • laut PP-Artikel liegt Orxeya nördlich von Komyr (=Thalia). Laut der Mquelle-Karte und auch der Burgen-Karte (nicht aber in der Originalkarte von A300!) läuft die Straße der Mächtigen an dem Wasserschloss Komyr vorbei, und Orxeya liegt folglich westlich von Komyr. Sollte Orxeya jedoch wirklich nördlich von Komyr liegen, dann grenzt Komyr direkt nördlich an die Barriere von Oth! (???)
Da gibt es nur eines: Quellen noch mal studieren. Habe ich im Moment aber leider keine Zeit zu ... --Katya 10:59, 6. Okt 2006 (CEST)
  • kann man aus den Romanen herauslesen, dass Razamon+Atlan einen Zickzack-Parcours (siehe Mquelle-Routenkarte) quer durch die Wüste Fylln gemacht haben? Oder sind sie vielmehr stracks durchmarschiert?
Das ist schwer zu sagen, da die Wüste die Eigenart hat zu "fließen". Daher ist es durchaus möglich, dass sie, obwohl sie glaubten, sich vorwärts zu bewegen, dies nicht getan haben. Trotzdem kam mir das auch seltsam vor. --Katya 10:59, 6. Okt 2006 (CEST)

Weiterhin neue Fragen, jetzt kniffliger und vielleicht unverschämt ins Detail:

  • liegt die Tronx-Kette eher im westlichen oder östlichen Teil der Barriere?
  • Die Teufelsspalte grenzt die Dunkle Region vom Rest Pthors ab. Aber wie weit reicht der Dämmerwald? Fließt der Fluss Xamyhr hindurch, oder macht er einen Bogen um den Dämmerwald? Oder liegt der Dämmerwald gar nur im Xamyhr-Delta?
  • Die erwähnten Dörfer Skarlotto, Florgst und Krahntz am Xamyhr sind schon im Dämmerwald oder außerhalb?
  • Wo befindet sich Krahntz im Vergleich zu Skarlotto und Florgst?
  • welche Ausdehnung hat das Barkot-Gebirge am Ostrand von Pthor (laut M.-quelle zwischen Agmonth und Zbohr), und liegt der Giftsee ausdrücklich da drin?
  • ganz kurz: was ist "Malvinias Eistal"? (in der Pthor-Tabelle nur einmal als Positionsangabe im Oth-Gebirge erwähnt). Bei der Frage nach dem "wo" bräuchte ich nur ungefähr zu wissen, wie Malvinias Eistal im Verhältnis zur Tronx-Kette und den Dunklen Tälern liegt. es war Malvenias Eistal...

Ich hoffe, damit wären alle Fragen gestellt. Dass einige Fragen nicht anhand der Romane zu beantworten sind, weiß ich natürlich auch... In den Heft-Zusammenfassungen hab ich auch schon einige Hinweise gefunden. --Enyavar 21:41, 4. Okt 2006 (CEST)

Hallo, wichtige Informationen über Pthor findest du in den Sonderartikel von Andreas Möhn in den Atlansausgaben
490 - Das Weltenfragment Pthor (Teil 1) 491 - Das Weltenfragment Pthor (Teil 2) 492 - Das Weltenfragment Pthor (Teil 3) 493 - Das Weltenfragment Pthor (Teil 4)
Diese befinden sich auf der Seite www.pr-materiequelle.de unter den Unterpunkten Atlan/Extrasinn
Werner Fleischer
Besten Dank, ich habs gefunden und eingearbeitet (die neue Version aber noch nicht online), dennoch sind viele meiner Fragen weiterhin akut, die mittlerweile beantworteten habe ich aber rausgenommen. --Enyavar 23:49, 5. Okt 2006 (CEST)
Enyavar, mail mich mal an, ich denke, die Diskussionsseite bietet nicht mehr den richtigen Ort für die Klärung so vieler Fragen, wir müssen uns irgendwo irgendwann treffen und gemeinsam Quellenstudium machen. --Katya 10:59, 6. Okt 2006 (CEST)
Ich hatte dich nicht mehr angemailt, weil ich zum Glück viele Informationen in der Materiequelle gefunden habe (die beantworteten Fragen sind oben durchgestrichen). Es blieben nebensächliche Fragen übrig, und ich bin das Risiko eingegangen, dass meine Karte ungenau ist und ich nachbessern muss, falls jemand einen Fehler entdeckt. --Enyavar 20:27, 7. Okt 2006 (CEST)

Gratuliere

Hallo Verena, herzlichen Glückwunsch zum Abschluss der ersten 33 Atlantisromane. Bitte setze deine souveräne Arbeit doch fort. Deine Heftzusammenfassungen sind sehr lesenwert und lohnend. Bitte setze doch auch die Tabelle fort, damit wir irgendwann ein möglichst komplettes Bild von Pthor haben. ----195.14.229.210 15:59, 9. Sep 2006 (CEST) Razamon

Ich sehe, was ich machen kann ;) Im Moment habe ich aber immer noch 3 dicke Blaubände als Altlasten auf dem Schreibtisch, und meine Steuererklärung macht sich auch nicht von selbst ... *seufz* --Katya 11:59, 25. Sep 2006 (CEST)

Unterzyklen der Atlan-Serie

Kennst du dich hiermit aus? Es geht um die Atlanzyklen. --Jonas Hoffmann 09:31, 21. Aug 2006 (CEST)

Exzellente Artikel

Gib mal bitte Deinen Senf dazu - insbesondere hier. :) --Wolfram 09:47, 3. Jul 2006 (CEST)

Huh - mal sehen, ob und wann ich dazu komme, mir all diese Artikel anzuschauen ... aber im Prinzip finde ich diese Wahl gar nicht so toll. Was soll sie bringen? Wir versuchen doch auch so, unsere Artikel so gut wie möglich zu machen, oder? --Katya 11:09, 3. Jul 2006 (CEST)
Im Prinzip ja, aber... :-) Ein Paar Augen und Geschmäcker sehen mehr als einer, und gerade für die Artikel der alten Zyklen finde ich die Wahl gut. Für den Artikel über die AETRON oder die Dritte Macht hat sich beispielsweise kaum jemand interessiert, aber jetzt arbeiten viele daran. Das macht die PP ausgewogener, da sie sich meist nur um die aktuelle Handlung kümmert, und die letzten 40 Jahre fast unter den Tisch fallen.--Christian Regnet 11:15, 3. Jul 2006 (CEST)
Mit 'hier' meinte ich Deinen Senf zur Kandidatur von Atlans Gefährtinnen: bei einigen Mädels stehen noch sehr wenig Infos - hast Du da irgendwann mal mehr vorgesehen? Mit dem Rest der Kandidaten musst Du Dich ja nicht rumschlagen, wenn Du nicht willst. --Wolfram 11:31, 3. Jul 2006 (CEST)
Klaro will ich den ergänzen, soweit es im Bereich meines Wissens liegt, d.h. wenn ich über die Mädels etwas lese. Aber wo sollte ich das in der Aufstellungsliste sinnvoll reinschreiben? Der Artikel ist jetzt, wie er jetzt ist, und so muss er beurteilt werden, oder? Nicht nach den hochfliegenden Zukunftsplänen. Ansonsten ist es eben wie bei jedem Artikel - alle müssen mitarbeiten, damit er vollständig wird. Wird nämlich noch ein paar Jährchen dauern, ehe ich all diesen Schönen begegnet bin ... --Katya 13:18, 5. Jul 2006 (CEST)

Frage zu Atlan-Romanen

Heißt es jetzt eigentlich Kamuc oder Karmuc? Das läuft irgendwie munter durcheinander! --Karim 13:40, 15. Jun 2006 (CEST)

Jepp *blush* da habe ich ziemlich geschlampert, irgendwann ist dieses "r" mir reingerutscht ... es ist Kamuc. Magst du dich drum kümmern? Bittebitte ... *lieb guck* --Katya 16:09, 15. Jun 2006 (CEST)
Augenaufschlägen von schönen Frauen kann ich nicht wider stehen! --Karim 16:17, 15. Jun 2006 (CEST)
*lol* da setzt du aber einiges voraus, das du nicht wissen kannst ;) Aber danke in jedem Fall!! --Katya 08:54, 16. Jun 2006 (CEST)
Schmunzel. Raub mir doch bitte nicht meine Illusionen! --Karim 10:29, 16. Jun 2006 (CEST)
Ach was ... stimmt ja doch .... *Spieglein Spieglein an der Wand ...* :lol: --Katya 12:54, 16. Jun 2006 (CEST)
Ich kann bestätigen dass es stimmt - und habe wenigstens ein Bild bei dem auch Katya es zugeben wird. :-) --Gwyndon 02:50, 25. Okt 2006 (CEST)
Tsss ... immer diese Gelegenheits-Reingucker ... :P --Katya 14:50, 27. Okt 2006 (CEST)

schau mal

Diskussion:Psi-Sammler, schau mal rein, ich denke so könnte man es mal generell regeln. --Jonas Hoffmann 18:25, 8. Jun 2006 (CEST) PS: Hat mich mein Gedächtnis bzgl. Miriam also wirklich nicht getäuscht ;)

AFAIK

Bezüglich dieses Posts, soweit ich weiss ist Miriam gerade in Urlaub. PS: Deinen Atlanspoiler hättest du ruhig auch der PP stiften können ;) --Jonas Hoffmann 15:17, 7. Jun 2006 (CEST)

Urlaub ... na sowas ... dürfen die das denn? ;)
Mit dem Spoiler war ich im Zweifel - ich finde es schön, wenn hier die Spoiler eines Zyklus' möglichst von derselben Person verfasst werden, und ich wollte dir da nicht dazwischen funken. Ausserdem find ich meine Spoiler imm er zu lang ... <_< Wenn du allerdings einen Spoiler von mir im Forum siehst, den du auch hier haben möchtest, kannst du den jederzeit und im Bewusstsein meiner vollen Zustimmung gerne in die PP übernehmen (oder mich kurz anmailen, damit ich es mach) --Katya 15:23, 7. Jun 2006 (CEST)
Das Wikikonzept ist dazu da dass jeder schreiben kann ;) Vor allem war der Roman IMHO nicht so richtig gut, zudem war ich in Köln, hatte also gar kein Zeit und in drei Wochen fahr ich zudem in Urlaub, ich teile das Feld also gerne ;) Was Miriams Urlaub angeht, ich bin mir nicht 100% sicher aber ich hab noch irgendwas mit Urlaub im Ohr, nur weiss ich nicht mehr genau in welchem Zusammenhang, hätte auch Sternennacht sein können und ich find auch gerade die eMail nicht..... --Jonas Hoffmann 15:28, 7. Jun 2006 (CEST)
Klar, im Prinzip darf jeder schreiben ... und trotzdem weiss ich, dass es mich 'a winziges bisserl' stören würde, wenn plötzlich jemand bei KvA einfach so mitschreiben würde ... mind you, ich würde nix sagen, ich bin da ja nicht die Schnellste und das wichtigste ist, dass das Zeug reinkommt, aber ... *räusper* weisst ja wie das ist mit Kopf und Bauch. - Back on topic: Du hast ja inzwischen geschrieben, hat sich das damit erledigt? Das mir der Roman sehr gut gefallen hat hast du ja wohl im Forum gelesen ... aber ich kann verstehen, dass er anderen nicht gefällt. --Katya 15:31, 7. Jun 2006 (CEST)
Ich fand den Roman irgendwie komisch, was mich am meisten gestört hat war diese explizite Grausamkeit ohne Not von den Zaqoor und deren Darstellung. Sowas brauch ich irgendwie nicht. --Jonas Hoffmann 15:33, 7. Jun 2006 (CEST)
Wenn sie aber nun mal laut Expose so sind ... da ich Lordrichter, Dunkelstern etc. nicht gelesen habe, weiss ich halt nicht, wie sie dort geschildert wurden (geht halt wieder in die allgemeine "Bösewichtiger"-Diskussion rein). Und ich fand, das war noch richtig moderat dargestellt, ohne in blutige Details zu gehen. Da hätten andere ganz anders zugelangt, schätze ich *brrrr*. --Katya 15:38, 7. Jun 2006 (CEST)
Ich weiss auch nicht. Es ging irgendwie nicht an mich, kein Vergleich zu seinem Erstling, vielleicht hab ich auch einfach was anderes Erwartet, keine Ahnung. --Jonas Hoffmann 15:40, 7. Jun 2006 (CEST)
Jupp, ist halt Geschmackssache - mir hat sein Erstling nicht so gut gefallen :) Aber ich schätze, man wird mehr von ihm lesen, und das ist die Hauptsache :D --Katya 15:49, 7. Jun 2006 (CEST)

schon gelesen?

Schon gelesen? , Atlan wird eingestellt. --Jonas Hoffmann 11:13, 29. Mai 2006 (CEST)

Falls Du was vermisst ...

... schau mal hier: Diskussion:König von Atlantis (Zyklus) und Diskussion:Das neue Atlantis. Ich hoffe das ist nach der vorausgegangenen Diskussion o.k. so!? So richtig opti finde ich die Lösung so auch nicht - aber was besseres fällt mir auch nicht ein. --Wolfram 21:45, 11. Mai 2006 (CEST)

Soll ich dir meine ehrliche Meinung sagen? - Ich finde langsam, die Texte sollten einfach wieder rausfliegen. Aber nachdem es anscheinend doch Befürworter gibt, sie drin zu behalten (z.B. dich ;)) ... OK. Ich fände die allerbeste Lösung, sie auf einer gänzlich anderen Website unterzubringen (der eine ist eh schon in der Materiequelle) und von hier nur einen Link drauf zu legen. --Katya 21:52, 12. Mai 2006 (CEST)

Wächter des Goldenen Vlieses

Es sind bei manchen Heftromanen Personen verlinkt und sogar als Artikel vorhanden, die nur in einem Roman vorkommen, deshalb verstehe ich Deinen Einwand nicht ganz! --Karim 00:44, 1. Mai 2006 (CEST)

Ich würde ihn auch bei den anderen Romanen machen. Wenn der Ersteller der Zusammenfassung diese Links selber mit anlegt und füllt, weil die Person ihn besonders beeindruckt hat, OK. Aber wenn man generell damit anfängt, dann haben wir bald einen riesigen Haufen roter Links, die kein Mensch jemals füllen kann, weil es über diese Leute überhaupt nicht genug Informationen gibt, bzw. weil sie einfach zu unwichtig sind, als dass jemand sich die Zeit nehmen will, über sie zu schreiben. Ich persönlich schreibe da lieber weitere Heftzusammenfassungen, als unzähliger solcher Mini-Artikel zu kreieren ... --Katya 15:56, 1. Mai 2006 (CEST)

schau mal

schau dir mal diesen Artikel an Cyr_Aescunnar, stimmt das so. Kann man das etwas umformulieren? Atlan ist ja doch eher dein Territorium. --Jonas Hoffmann 09:44, 7. Feb 2006 (CET)

Werd mal sehen, ob und wann ich Zeit dazu finde. Seine Freundin Oe(h)mchen Orb sollte man vielleicht noch erwähnen, seine psychosomatischen Sehprobleme, und dass er Spezialist für terranische Geschichte ist und in dieser Funktion die "Annalen der Menschheit" sogar bereits vor Atlans Unfall vorbereitet hatte. Dass er manchmal bis zum Umfallen arbeitet. Dass jeder ihn gerne hat. Selbst Roger Chavasse scheint ihn als Freund zu betrachten. Und bestimmt könnte man auch eine Beschreibung seines Aussehens irgendwo in 169 oder Hardcover 1 ausgraben ... --Katya 20:25, 18. Feb 2006 (CET)

Zur Kenntnisnahme

gugg mal Benutzer_Diskussion:Christian_Regnet#Quellendiskussion festgezurrt --Jonas Hoffmann 09:53, 25. Jan 2006 (CET)

Alex

Alex ist im Urlaub, ich glaub noch 2 Wochen. --Jonas Hoffmann 18:40, 12. Dez 2005 (CET)

Merci :) Da könnt ja glatt Neid aufkommen ... *seufz* --Katya 23:16, 12. Dez 2005 (CET)

Begriffsklärungsseiten

Wenn es zu keinem der beiden Begriffe auf einer Begriffsklärungsseite eine eigene Seite geben soll, dann sollte der Zusatz "(Begriffsklärung)" im Titel weggelassen werden, damit man die Seite über die Suche findet. Vgl. z.B. Nathan einerseits und Lemur (Begriffsklärung) andererseits. --Wolfram 14:43, 25. Nov 2005 (CET)

Fix it :) Ich hab halt mal drauf los gearbeitet im vollen Vertrauen darauf, dass sich da schon jemand drum kümmert, das im Zweifelsfall aufzuräumen ;) Selber kann ich das ja nur in begrenztem Maße korrigieren, da ich nix löschen kann ... --Katya 14:49, 25. Nov 2005 (CET)
Aber Du kannst anderen (Admins) sagen "hey, das hier sofort löschen!". ;-) Einfach {{löschen}} in den Text schreiben. --Wolfram 15:51, 25. Nov 2005 (CET)
*seufz* klar geht das, aber ich hatte gehofft, dass ein Admin das einfach komplett verschieben kann, in einem Schritt. Ich hab es so gemacht, wie ich es für richtig hielt, und hatte halt gehofft ... naja, ist ja gut. Welche Namen waren das nur noch mal ... *gedächtnissuch und listekram* ... hey, du hast's ja doch schon repariert! na denn :) Merci!--Katya 20:24, 25. Nov 2005 (CET)

Ich suche Unterstützung

Ich les ja jetzt auch mal Atlan ;) Naja und da hab ich eine Idee, da könntest du mich mal vielleicht unterstützen, ist sich er auch in deinem Interesse und ich denke wenn wir es schnlell einführen haben wir weniger Arbeit. Gugg mal => Perrypedia_Diskussion:Liste_aller_Kategorien#Vorschlag, Kategorie:Atlan --Jonas Hoffmann 15:12, 12. Nov 2005 (CET)

Formatvorlage Atlan-Heft

Da Werner was brauchte, schnell zusammengezimmert. --Ingo 12:59, 14. Okt 2005 (CEST)

Sieht ja so aus wie das, was wir haben, oder? Was will Werner denn bearbeiten? --Katya 22:54, 14. Okt 2005 (CEST)

Iruna

Hallo Katya, wir haben heute sehr lange über Iruna von Bas-Teth und ihren richtiggeschriebenen Namen diskutiert! Kannst Du nicht als Expertin für Atlans Gefährtinnen Licht ins Dunkel bringen?!! --Karim 23:45, 21. Sep 2005 (CEST)

Oha! Ich bin eine Atlan-Expertin in den Anfängen, d.h. meine Quellen reichen bisher nicht über die Zeitabenteuer, ein bisschen IAdM und ein bisschen KvA hinaus! Was sagt denn die Materiequelle, oder andere Quellen? Ich weiss nur, dass in der Tippfehler-Liste die Version "Thet" als richtig angegeben ist. Das wird da schon jemand überprüft haben, oder??? --Katya 18:29, 22. Sep 2005 (CEST)
Also so wie ich das sehe ist Teth die bevorzugte Schreibweise von Iruna Erfinder HGE. --Jonas Hoffmann 18:52, 22. Sep 2005 (CEST)
Hilfe, wohin ist die Materiequelle verschwunden?? Schon wieder abgetaucht??? Weiss jemand etwas? - Wo habt ihr eigentlich eure Diskussion geführt? --Katya 18:49, 22. Sep 2005 (CEST)
Ich hab schrothy heute Mittag angemeilt, leider noch keine Antwort. --Jonas Hoffmann 18:50, 22. Sep 2005 (CEST)
OK, ich habe die Diskussion gefunden. Da wohl beide Schreibweisen anscheinden fast paritätisch vorkommen würde ich sagen, in Irunas Kultur sind beide Schreibweisen gebräuchlich (nicht jede Kultur hat eine festgeschriebene Rechtschreibung, und sogar bei uns gibt es z.Zt. Begriffe, die in zwei Schreibweisen zulässig sind - alt und neu!), und deshalb ist es nicht wichtig, welches auf welches verlinkt wird. Es ist lediglich wichtig, dass es nicht mehr als Schreibfehler markiert wird :) --Katya 18:57, 22. Sep 2005 (CEST)
Ich war übrigens immer der Meinung, Iruna sei nach der ägyptischen Göttin Bastet benannt worden... --Johannes Kreis 07:31, 23. Sep 2005 (CEST)
Nicht auszuschließen. Wäre eine nette Idee, auch wenn ich es im allgemeinen mehr mit Sechmet halte als mit den Hauskätzchen :) --Katya 10:53, 23. Sep 2005 (CEST)
Mehrere Schreibweisen in einer Kultur waren ja auch bei uns üblich. Der bekannteste deutsche Dichter zB hat selbst ab und zu auch mit "Göte" unterschrieben - mit Ö und ohne H - warum sollte Iruna das nicht ebenso handhaben. ;-) --Gwyndon 14:26, 7. Okt 2005 (CEST)