Coma Berenices: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (Quelle: siehe Anmerkung)
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
  
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==
In der in Coma Berenices gelegenen Galaxie [[Behaynien]] entstand die [[Endlose Armada]]. <small>([[Quelle:PR1200|PR&nbsp;1200&nbsp;E]], [[Quelle:PR1246|PR&nbsp;1246&nbsp;E]])</small>
+
In der in Coma Berenices gelegenen Galaxie [[Behaynien]] entstand die [[Endlose Armada]]. <small>([[Quelle:PR1246|PR&nbsp;1246&nbsp;E]])</small>
 +
:''Der Zusammenhang zwischen Behaynien und Endlose Armada ist [[Quelle:PR1200|PR&nbsp;1200&nbsp;E]] entnommen. In diesem Roman wird zwar Behaynien, aber nicht Coma Berenices erwähnt. Nur der Zusammenhang zwischen Coma Berenices und Behaynien stammte aus [[Quelle:PR1246|PR&nbsp;1246&nbsp;E]].'' <!--diese Art der Quellenangabe wurde mal mehrheitlich so beschlossen, siehe Diskussion bei Hilfe:Quellenangaben-->
  
 
Anfang des [[13. Jahrhundert NGZ|13.&nbsp;Jahrhunderts&nbsp;NGZ]] brach die sogenannte [[Coma-Expedition]] der [[Galaktiker]] Richtung Coma Berenices auf, um an der [[Große Mauer|Großen Mauer]] dem Hinweis des [[Ennox]] [[Philip]] bezüglich des »Größten Kosmischen Rätsels« nachzugehen. <small>([[Quelle:PR1650|PR&nbsp;1650]])</small>
 
Anfang des [[13. Jahrhundert NGZ|13.&nbsp;Jahrhunderts&nbsp;NGZ]] brach die sogenannte [[Coma-Expedition]] der [[Galaktiker]] Richtung Coma Berenices auf, um an der [[Große Mauer|Großen Mauer]] dem Hinweis des [[Ennox]] [[Philip]] bezüglich des »Größten Kosmischen Rätsels« nachzugehen. <small>([[Quelle:PR1650|PR&nbsp;1650]])</small>
  
 
== Quelle ==
 
== Quelle ==
[[Quelle:PR1200|PR&nbsp;1200]], [[Quelle:PR1246|PR&nbsp;1246]], [[Quelle:PR1650|PR&nbsp;1650]]
+
[[Quelle:PR1246|PR&nbsp;1246]], [[Quelle:PR1650|PR&nbsp;1650]]
  
 
[[Kategorie:Sternhaufen, Dunkelwolken und ähnliche Strukturen]]
 
[[Kategorie:Sternhaufen, Dunkelwolken und ähnliche Strukturen]]

Version vom 16. Mai 2014, 13:40 Uhr

Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Bei Coma Berenices oder Haar der Berenike handelt es sich um einen Galaxien-Cluster, der ca. 420 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt liegt. (PR 1246 E, Kap. 9)

Anmerkung: Für Informationen über den Galaxien-Cluster in der realen Welt, siehe Coma Berenices und Coma-Galaxienhaufen. In der Serie wird der Name des Sternbildes als Synonym für den Galaxienhaufen verwendet.

Geschichte

In der in Coma Berenices gelegenen Galaxie Behaynien entstand die Endlose Armada. (PR 1246 E)

Der Zusammenhang zwischen Behaynien und Endlose Armada ist PR 1200 E entnommen. In diesem Roman wird zwar Behaynien, aber nicht Coma Berenices erwähnt. Nur der Zusammenhang zwischen Coma Berenices und Behaynien stammte aus PR 1246 E.

Anfang des 13. Jahrhunderts NGZ brach die sogenannte Coma-Expedition der Galaktiker Richtung Coma Berenices auf, um an der Großen Mauer dem Hinweis des Ennox Philip bezüglich des »Größten Kosmischen Rätsels« nachzugehen. (PR 1650)

Quelle

PR 1246, PR 1650