Diskussion:Ram Nanuku: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (Personen als Redirect auf andere Personen)
Zeile 44: Zeile 44:
 
::::: Ich würde zwar auch den Mini-Artikel bevorzugen, damit hätten sich diese Fragen erledigt und die Erweiterbarkeit ist ein starkes Argument. Aber zwingen können wir niemand und so wie jetzt ist es für mich die zweitbeste Lösung. Man muss natürlich aufpassen, dass bei zukünftigen Änderungen kein Wirrwarr wie etwa angedeutet entsteht. --[[Benutzer:Klenzy|Klenzy]] ([[Benutzer Diskussion:Klenzy|Diskussion]]) 20:40, 5. Mär 2019 (CET)
 
::::: Ich würde zwar auch den Mini-Artikel bevorzugen, damit hätten sich diese Fragen erledigt und die Erweiterbarkeit ist ein starkes Argument. Aber zwingen können wir niemand und so wie jetzt ist es für mich die zweitbeste Lösung. Man muss natürlich aufpassen, dass bei zukünftigen Änderungen kein Wirrwarr wie etwa angedeutet entsteht. --[[Benutzer:Klenzy|Klenzy]] ([[Benutzer Diskussion:Klenzy|Diskussion]]) 20:40, 5. Mär 2019 (CET)
 
:::::: NANs Ausführungen sind absolut nachvollziehbar. Aber wie gesagt: Wenn ich es mir anschaue, wieviel Zeit ich mittlerweile für die PP spende, und wieviel Zeit es noch dauern wird, bis ich die EA einholen werde, um dann etwas ruhiger arbeiten zu können, dann muss ich einfach eine Grenze ziehen. Ich hindere aber auch niemanden, aus den Redirects echte Artikel zu machen. Für mich sind halt 4 Minuten pro Stub schon sehr viel. Klingt vielleicht komisch, ist aber so bei der Menge, die ich zur Zeit bewältige. Möchte nicht, dass das als Vorwurf oder Gejammer verstanden wird. Zwingen tut mich ja keiner. --[[Benutzer:Zoltar|Zoltar]] ([[Benutzer Diskussion:Zoltar|Diskussion]]) 21:25, 5. Mär 2019 (CET)
 
:::::: NANs Ausführungen sind absolut nachvollziehbar. Aber wie gesagt: Wenn ich es mir anschaue, wieviel Zeit ich mittlerweile für die PP spende, und wieviel Zeit es noch dauern wird, bis ich die EA einholen werde, um dann etwas ruhiger arbeiten zu können, dann muss ich einfach eine Grenze ziehen. Ich hindere aber auch niemanden, aus den Redirects echte Artikel zu machen. Für mich sind halt 4 Minuten pro Stub schon sehr viel. Klingt vielleicht komisch, ist aber so bei der Menge, die ich zur Zeit bewältige. Möchte nicht, dass das als Vorwurf oder Gejammer verstanden wird. Zwingen tut mich ja keiner. --[[Benutzer:Zoltar|Zoltar]] ([[Benutzer Diskussion:Zoltar|Diskussion]]) 21:25, 5. Mär 2019 (CET)
 +
::::::: @Klenzy: Na ja, jetzt wo ich - danke NikNik - die Abstimmung nochmal gelesen habe: Es mag ja nicht juristisch sprachlich exakt abgefangen sein, aber nachdem Neuanlage von redirects auf Listen abgelehnt wurde redirects auf Listen zu machen, die in einem Artikel verpackt sind scheint mir irgendwie schon nicht sooo ganz im Sinne der Sache (die ganze "integraler-Teil-von-Beziehungen"-Sache die ich oben angesprochen habe mal ausgenommen).
 +
::::::: Bei Deinen anderen Argumenten: Du hast Dir [https://www.perrypedia.proc.org/mediawiki/index.php?title=Sihira&oldid=1484134] angeschaut? Vor diesem Hintergrund kann ich die Argumentation inwiefern ein redirect besser ist (max. würde ich sehen gleichwertig) nicht ganz nachvollziehen. Aber vielleicht habe ich Dich auch nur falsch verstanden und anyway "leben und leben lassen". Passt für mich natürlich auch, wenn Du das anders siehst.
 +
::::::: @Zoltar, vielleicht probierst Du ja beim nächsten mal einfach Neugierdehalber mal aus. Das Anlegen des redirects hat Dir ja auch Zeit gekostet. Vielleicht stellst Du ja fest, dass dass auch knapp 4 Minuten sind und die Mini-Artikel-Sache gar nicht mehr kostet. Auf der anderen Seite: Persönlich schreibe ich aus Zeitmangel zu manchen Sachen auch einfach überhaupt nix. Was bei manchen Begriffen, zu denen sich Nicht-Mini-Artikel anlegen lassen, schade sein mag. Gerade bei Figuren, zu denen sich schwer mehr als eine Zeile zusammenkratzen lässt finde ich persönlich "kein Problem".
 +
::::::: Natürlich Deine Sache, was Du machst.
 +
::::::: Du hattest Dir trotz knapper Zeit Zeit genommen, auf das von mir geschriebene einzugehen und aus Respekt wollte ich das lediglich auch noch schnell tun.
 +
::::::: Wie bei meiner abweichenden Meinung zu Klenzys Argumenten auch hier meinerseits "leben und leben lassen". Passt. :-) --{{Benutzer:NAN/Signatur}} 19:33, 6. Mär 2019 (CET)

Version vom 6. März 2019, 20:33 Uhr

Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Personen als Redirect auf andere Personen

Zunächst, das ist völlig legitim und es gibt keine formalen Regeln, die dagegen sprechen. Anscheinend gibt es zu Sihira, Vanesca und Wittgenstein so gut wie nichts zu sagen. Dennoch möchte ich anmerken, dass die hier gewählte Form, die Personen zu dokumentieren, problematisch sein kann. Ram Nanuku hat eine ausgefeilte Biografie, im Geschichtsabschnitt sehr schön dargestellt. Die aktuelle Handlung spielt 1550 NGZ, aber der Mann hat eine Vergangenheit, die mutmaßlich über viele Jahre zurückliegt. Als PP-Nutzer bekommt man hier nun zwar die Info, dass Sihira, Vanesca und Wittgenstein Mitarbeiter von Ram Nanuku waren. Wann waren sie's? 1550 NGZ - oder früher - oder beides? (Nur so meine Überlegungen.) --Klenzy (Diskussion) 08:50, 4. Mär 2019 (CET)

Vorschlag: Die Überschrift in "Bekannte Mitarbeiter 1550 NGZ" ändern. Ähnlich wie bei den Schiffsbesatzungen, die im Lauf der Zeit verändert werden. --Zoltar (Diskussion) 09:32, 4. Mär 2019 (CET)
Wenn es bei allen einheitlich ist, na klar. --Klenzy (Diskussion) 09:46, 4. Mär 2019 (CET)
Erledigt. --Zoltar (Diskussion) 10:42, 4. Mär 2019 (CET)
Ehrlich gesagt finde ich, dass ist mal ein Fall, in dem, wenn man den die Einzeiler ("War Mitarbeiter von...") nicht in den Artikel/Redirect packen will eine Verlinkung auf die Personen-Liste, wie früher üblich war, immer noch besser ist, als so auf andere Person (oder auf Trade City, dort könnten sie als Einwohner aufgelistet werden? oder auf ...).
Das gesagt: Seinerzeit als die redirects auf Listen abgeschafft wurden, hatten wir damals nicht vereinbart, dass auch Einzeiler-Artikel gut und richtig, wenn denn nicht mehr Information vorhanden? --NAN (Diskussion|Beiträge) 18:29, 4. Mär 2019 (CET)
Deinen ersten Absatz verstehe ich nicht? --Klenzy (Diskussion) 18:41, 4. Mär 2019 (CET)
Ich verstehe NAN so, dass er meint, in diesem Fall sei ein Redirect auf eine Liste besser als die jetzige Lösung mit dem Redirect auf eine andere Person. Wenn es denn schon ein Redirect sein muss, dann bitte einen auf Trade City und dort auf die Liste der Einwohner. Wober NAN im zweiten Absatz daran erinnert, dass wir auch gerne einzeiler Artikel schreiben können. Dann wäre die ganze Diskussion um die Redirect unnötig. Und BTW. Ich sehe das genau so wie NAN :-) --Poldi (Diskussion) 19:18, 4. Mär 2019 (CET)
Alleine steht die dafür benötigte Zeit in keinem Verhältnis zum Mehrwert einer solchen Seite. Aber das ist dann wahrscheinlich nur mein Problem. ;-)--Zoltar (Diskussion) 19:27, 4. Mär 2019 (CET)
Challenge accepted. ;-) Stoppuhr Start. --NAN (Diskussion|Beiträge) 19:14, 5. Mär 2019 (CET)
Done für eine Person. [1] --NAN (Diskussion|Beiträge) 19:18, 5. Mär 2019 (CET)
Und wieder Rückgängig gemacht. Will ja niemanden auf die Füße treten, wollte nur kurz demonstrieren: Nicht wirklich zeitlicher Aufwand. --NAN (Diskussion|Beiträge) 19:20, 5. Mär 2019 (CET)
Und noch kurz zur Erklärung, was ich oben geschrieben habe (bin zeitlich aktuell etwas mega-eingespannt und da fange ich fürchte ich an etwas undeutlich-verkürzt zu formulieren, sorry).
Als ich hier im Wiki angefangen habe wäre das ein Fall von "Redirect auf Personen-Liste" gewesen.
Mit Personen-Liste meine ich in diesem Fall: Personen_S#Si
Anlegen eines eigenen Artikels nicht erlaubt, da zu wenige Daten (<--galt damals, heute nicht mehr).
Warum redirekt auf diese Liste und nicht auf einen Artikel, in dem eine Liste steht, in der die Person aufgeführt wird? (In unserem Fall Ram Nanuku)
Weil Sihira auch in weiteren Artikeln stehen könnte. Vorstellen könnte ich mir z.B. den Artikel Trade City, in einem Abschnitt "Bekannte Einwohner". Oder im Artikel Olymp in einem Abschnitt "Bekannte Olymper", oder ...
Wie entscheiden, wohin der redirect zeigen soll?
Mir ist bewusst, dass man z.B. für Ram Nanuku Gründe finden kann. Ist aber halt als allgemeine Regel, die erlaubt ohne Diskussion zu machen, nicht so der Bringer.
Und irgendwie etwas unschön wäre auch, wenn der redirect einer anderen Person, z.B. Wittgenstein dann auf einen anderen Artikel zeigen würde (z.B. Spinoza, dessen Gehilfe er war).
Spätestens wenn nicht nur einer alleine das Thema aufbereitet kann das schon ein kleiner Wirrwarr werden.
Da sorgte die alte Regelung für Klarheit.
O.k., irgendwann hat sich die Regel geändert. Möchte fast wetten, aber das ist zu lange her, als dass ich mich wirklich erinnern würde, dass sowohl poldi als auch ich seinerzeit treibende Kraft waren, dass statt redirect auf Personen-Liste einfach Mini-Artikel angelegt wird.
Vorteil: Anstelle in der Liste (selbst Personen_S#Si hat ja haufenweise Einträge) suchen zu müssen sieht man sofort und auf einen Blick alle relevanten Informationen zum Begriff: [2]
Gegenargument könnte zum Beispiel sein: Aber das ist ja kein richtiger Artikel.
Wozu ich sagen würde: Auch der Eintrag unter Personen_S#Si ist kein richtiger Artikel und auch die Liste im Artikel Ram Nanuku nicht. Beim Mini-Artikel sehe ich als Suchender zumindest sofort, was die PP an Daten zur Person hat. Und wenn mich die Neugierde dann zu Ram Nanuku treibt: Ist nur einen click entfernt.
Der Mini-Artikel macht es sobald angelegt außerdem leicht, weitere mini-Infos zu ergänzen. Vielleicht hat der erste Bearbeiter ja zum Beispiel irgendwo noch einen Satz zu den Familienverhältnissen der Person oder zum Charakter oder .. übersehen. Ein anderer liest, fügt im bestehenden Artikel schnell mal ein. (Im Gegensatz zu: Oh, ist ein redirect, ach lass ich bleiben, das in einen Artikel umzuformen.)
Wie dem auch sei: Meine vage und zugegeben vielleicht auch falsche Erinnerung meint, dass seinerzeit knapp die Sichtweise von unter anderem mir und poldi eine Mehrheit fand. Mini-Artikel sind nix schlechtes. Und deshalb verschwanden die redirects auf die Personen, Technologie und sonstigen Listen.
Ab und an noch Diskussionen bei "integraler-Teil-von-Beziehungen", bei denen durchaus sinnvoll sein kann auf einen Hauptartikel zu redirecten (kürzlich z.B. bei Multi-Terabit-Speicherzentrum; wenn nur Ratber Tostan das einzigartig gehabt hätte, dann hätte das auch ein redirect auf Ratber sein können; stellte sich dann raus, dass dem nicht so war).
Aber ansonsten war das ziemlich klar geregelt: Mini-Artikel.
Nun war ich einige Jahre inaktiv und letztlich ist mir das jetzt auch relativ unwichtig.
Aber immerhin halt wichtig genug, ;-) um mal schnell drauf hinzuweisen, da gab es mal Gründe, einfach einen Mini-Artikel anzulegen.
Und wenn man diese Gründe den nicht sieht, meine persönliche Meinung, dann ist die alte Regel, redirect auf Personen_S#Si immer noch besser als mitten in einen anderen Artikel hinein. :-) --NAN (Diskussion|Beiträge) 19:45, 5. Mär 2019 (CET)
Peinlicherweise ist mir noch ein Fehler reingerutscht. Ich mach nochmal.
Stoppuhr start. --NAN (Diskussion|Beiträge) 19:57, 5. Mär 2019 (CET)
Echter Mini-Artikel: [3] --NAN (Diskussion|Beiträge) 20:01, 5. Mär 2019 (CET)
Hab mir erlaubt, dass oben im Fließtext auch an einer Stelle nachzutragen. :-) --NAN (Diskussion|Beiträge) 20:04, 5. Mär 2019 (CET)
Zur Info: Perrypedia:Meinungsbilder/Archiv#Keine_Redirects_mehr_auf_Listen --NikNik (Diskussion) 20:25, 5. Mär 2019 (CET)
Richtig, danke. NANs Beitrag gestern war zu knapp, da bin ich nicht durchgestiegen; der heute fast zu ausführlich, aber erstens vollständig korrekt und zweitens schadet es nicht, die Überlegungen nochmal zu rekapitulieren. Mini-Artikel sind in Ordnung, ohne jede Einschränkung. Mach ich inzwischen auch reichlich.
Redirects auf Listen sind nicht mehr erlaubt (Altlasten sind noch vorhanden). Redirects auf andere Artikel schon. Manchmal kommen dann solche Konstruktionen wie hier heraus. So ungeschickt ist das gar nicht, am Redirect-Ziel sieht der Leser sofort: "Gefolgschaft von Ram Nanuku im Jahr 1550 NGZ"; das finde ich um eine Kleinigkeit besser als "Bewohnerin von Trade City", wenn es denn ein Redirect nach Trade-City wäre. Im zweiten Fall müsste man sich nämlich überlegen, wohin mit der Info "Dienerin von Ram Nanuku". In der Aufzählung der Einwohner von Trade-City? Das ginge natürlich, hätte dann aber automatisch das Problem zur Folge: Kurzbeschreibung nur für einige Einwohner? Oder für alle?
Ich würde zwar auch den Mini-Artikel bevorzugen, damit hätten sich diese Fragen erledigt und die Erweiterbarkeit ist ein starkes Argument. Aber zwingen können wir niemand und so wie jetzt ist es für mich die zweitbeste Lösung. Man muss natürlich aufpassen, dass bei zukünftigen Änderungen kein Wirrwarr wie etwa angedeutet entsteht. --Klenzy (Diskussion) 20:40, 5. Mär 2019 (CET)
NANs Ausführungen sind absolut nachvollziehbar. Aber wie gesagt: Wenn ich es mir anschaue, wieviel Zeit ich mittlerweile für die PP spende, und wieviel Zeit es noch dauern wird, bis ich die EA einholen werde, um dann etwas ruhiger arbeiten zu können, dann muss ich einfach eine Grenze ziehen. Ich hindere aber auch niemanden, aus den Redirects echte Artikel zu machen. Für mich sind halt 4 Minuten pro Stub schon sehr viel. Klingt vielleicht komisch, ist aber so bei der Menge, die ich zur Zeit bewältige. Möchte nicht, dass das als Vorwurf oder Gejammer verstanden wird. Zwingen tut mich ja keiner. --Zoltar (Diskussion) 21:25, 5. Mär 2019 (CET)
@Klenzy: Na ja, jetzt wo ich - danke NikNik - die Abstimmung nochmal gelesen habe: Es mag ja nicht juristisch sprachlich exakt abgefangen sein, aber nachdem Neuanlage von redirects auf Listen abgelehnt wurde redirects auf Listen zu machen, die in einem Artikel verpackt sind scheint mir irgendwie schon nicht sooo ganz im Sinne der Sache (die ganze "integraler-Teil-von-Beziehungen"-Sache die ich oben angesprochen habe mal ausgenommen).
Bei Deinen anderen Argumenten: Du hast Dir [4] angeschaut? Vor diesem Hintergrund kann ich die Argumentation inwiefern ein redirect besser ist (max. würde ich sehen gleichwertig) nicht ganz nachvollziehen. Aber vielleicht habe ich Dich auch nur falsch verstanden und anyway "leben und leben lassen". Passt für mich natürlich auch, wenn Du das anders siehst.
@Zoltar, vielleicht probierst Du ja beim nächsten mal einfach Neugierdehalber mal aus. Das Anlegen des redirects hat Dir ja auch Zeit gekostet. Vielleicht stellst Du ja fest, dass dass auch knapp 4 Minuten sind und die Mini-Artikel-Sache gar nicht mehr kostet. Auf der anderen Seite: Persönlich schreibe ich aus Zeitmangel zu manchen Sachen auch einfach überhaupt nix. Was bei manchen Begriffen, zu denen sich Nicht-Mini-Artikel anlegen lassen, schade sein mag. Gerade bei Figuren, zu denen sich schwer mehr als eine Zeile zusammenkratzen lässt finde ich persönlich "kein Problem".
Natürlich Deine Sache, was Du machst.
Du hattest Dir trotz knapper Zeit Zeit genommen, auf das von mir geschriebene einzugehen und aus Respekt wollte ich das lediglich auch noch schnell tun.
Wie bei meiner abweichenden Meinung zu Klenzys Argumenten auch hier meinerseits "leben und leben lassen". Passt. :-) --NAN (Diskussion|Beiträge) 19:33, 6. Mär 2019 (CET)