Dogma der Verkünder: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Quelle)
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
Die '''Dogmen der Verkünder''' wurden im Land [[Dommrath]] von den ''Dommrathischen Verkündern'' verbreitet.
+
Die '''Dogmen der Verkünder''' wurden im [[Land Dommrath]] von den ''Dommrathischen Verkündern'' verbreitet.
  
 
==Allgemeines==
 
==Allgemeines==

Aktuelle Version vom 2. August 2020, 21:14 Uhr

Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Dogmen der Verkünder wurden im Land Dommrath von den Dommrathischen Verkündern verbreitet.

Allgemeines

Die Dommrathischen Verkünder waren Mitglieder eines Priesterordens. Ihre zentrale Aufgabe sahen sie darin, Notleidenden, Verfolgten und Gedemütigten zu helfen. (PR 2058)

  • Dogma eins besagte, dass der Friede im Land Dommrath das höchste Gut sei.
  • Dogma zwei besagte, dass die Freiheit der Einwohner so wenig wie nötig eingeschränkt werden sollte, es sei denn dies widerspreche dem ersten Dogma.
  • Dogma drei besagte, dass die Einwohner eine friedfertige Gemeinschaft bilden sollten. Der Wohlstand sollte nicht gefährdet und niemand aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden, es sei denn dies widerspreche den ersten beiden Dogmen.

Bekannte Mitglieder

Geschichte

Im Jahre 1303 NGZ verbreiteten die Verkünder auf dem Planeten Mindandar ihre Philosophie in Verkünderklausen. (PR 2058)

Trim Marath traf hier auf den Verkünder Yos'Besamu, der ihm die Dogmen erläuterte. (PR 2058)

Quelle

PR 2058