Donnergott

Aus Perrypedia
Version vom 6. Dezember 2015, 21:44 Uhr von JoKaene (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Donnergott war der pariczanische Name für einen im Jahre 3459 hochmodernen und geheimen Stützpunkt der Überschweren auf dem Planeten Neptun im Solsystem.

Der riesige und voll ausgestattete Stützpunkt befand sich nahe der Äquatorlinie des Planeten.

Geschichte

Am 28. Oktober 3459 konnte der Zweite Vesyr der Pariczanischen Flotte, Eymontop, von den Terranern unentdeckt, den bereits vor Jahrhunderten angelegten Stützpunkt aktivieren. Von hier aus unternahmen er und seine Männer mehrere gegen die solare Menschheit gerichtete Einsätze.

In der zweiten Novemberwoche des Jahres 3459 wurde der Stützpunkt schließlich aufgrund dieser Aktivitäten von den Terranern entdeckt. Nachdem Eymontop und seine Männer besiegt werden konnten, wurde der Stützpunkt zur Sprengung vorgesehen. Perry Rhodan ordnete allerdings an, zuvor noch zu prüfen, ob der Stützpunkt nicht auch für terranische Zwecke verwendbar sei.

Anmerkung: In PR 669 bleibt offen, ob der Stützpunkt trotz seines Wertes gesprengt wurde oder nicht.

Quelle

PR 669