Ebbelwain

Aus Perrypedia
Version vom 5. September 2021, 09:36 Uhr von Cuore (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Ebbelwain war ein Badyner und Kommandant des Frachters HIRRGOM. (PR 1305)

Geschichte

Nachdem er im Dezember 445 NGZ auf dem Planeten Erskursu eine neue Ladung aufgenommen hatte, nahm Ebbelwain den Auftrag eines Quliman an, Perry Rhodan gegen ein hohes Entgelt von dort weg in Sicherheit zu bringen. Es gelangten jedoch Hatuatani an Bord, die die Besatzung mittels Kodexgas für ihre eigenen, gegenteiligen Zwecke gefügig machten. (PR 1305)

So konnte Ebbelwain den Angriff der EXPLORER unter Reginald Bull nicht ausreichend abwehren, sein Raumschiff wurde flugunfähig geschossen. Dabei erlitt er eine Verletzung an der Stirn. Nach der Enterung seines Schiffes und der Flucht Perry Rhodans ließ man Ebbelwain und seine Besatzung in der HIRRGOM zurück. (PR 1305)

Anmerkung: Es ist nicht überliefert, was aus dem Wrack der HIRRGOM und der Besatzung wurde. Nur von den fünf als Passagieren mitfliegenden Hatuatani ist gewiss, dass sie überlebten, da sie später wieder in Erscheinung traten. Wie sie sich aus dieser Lage befreiten, geht aus den Quellen nicht hervor.

Trivia

Dieser Ebbelwain wurde zum Alter Ego des hessischen Perrypedianauten Ebbelwain.

Quelle

PR 1305