GARTAVOUR (PR Neo): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
Die GARTAVOUR hatte annähernd die Form einer Kugel mit einem Durchmesser von 130 Metern. Um den Kugelkörper liefen vier rot glänzende Ringe, am unteren Pol befand sich eine rote Waffenkuppel, die pulsierte, wenn die Bewaffnung des Schiffes aktiviert war. <small>([[Quelle:PRN224|PR&nbsp;Neo&nbsp;224,&nbsp;Kap.&nbsp;1]])</small>
 
Die GARTAVOUR hatte annähernd die Form einer Kugel mit einem Durchmesser von 130 Metern. Um den Kugelkörper liefen vier rot glänzende Ringe, am unteren Pol befand sich eine rote Waffenkuppel, die pulsierte, wenn die Bewaffnung des Schiffes aktiviert war. <small>([[Quelle:PRN224|PR&nbsp;Neo&nbsp;224,&nbsp;Kap.&nbsp;1]])</small>
 +
 +
=== Einrichtung ===
 +
 +
Im Wohnbereich des Schiffes gab es einen kleinen Fitnessraum, der zur Ausübungen von Kampfsportarten wie {{PRNA|Dagor}} und {{PRNA|Stigan Trago}} geeignet war. Außerdem befand sich dort der von außen an eine Taucherglocke erinnernde ''Fleischwolf'', eine {{PRNA|Antigrav}}kammer für das Ausdauertraining. Der Boden der Kammer bestand aus einem flexiblen Laufband, die Wände dienten als Projektionsfläche für holographische Szenarien, wodurch für den Benutzer der Eindruck entstehen konnte, dass er in einer beliebigen Umgebung trainierte. <small>([[Quelle:PRN224|PR&nbsp;Neo&nbsp;224,&nbsp;Kap.&nbsp;8]])</small>
  
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==

Aktuelle Version vom 13. Mai 2020, 09:02 Uhr

Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Die GARTAVOUR war das Schaltschiff von Atlan da Gonozal in seiner Funktion als Faktor Null der Meister der Insel.

Übersicht

Die GARTAVOUR hatte annähernd die Form einer Kugel mit einem Durchmesser von 130 Metern. Um den Kugelkörper liefen vier rot glänzende Ringe, am unteren Pol befand sich eine rote Waffenkuppel, die pulsierte, wenn die Bewaffnung des Schiffes aktiviert war. (PR Neo 224, Kap. 1)

Einrichtung

Im Wohnbereich des Schiffes gab es einen kleinen Fitnessraum, der zur Ausübungen von Kampfsportarten wie Dagor und Stigan Trago geeignet war. Außerdem befand sich dort der von außen an eine Taucherglocke erinnernde Fleischwolf, eine Antigravkammer für das Ausdauertraining. Der Boden der Kammer bestand aus einem flexiblen Laufband, die Wände dienten als Projektionsfläche für holographische Szenarien, wodurch für den Benutzer der Eindruck entstehen konnte, dass er in einer beliebigen Umgebung trainierte. (PR Neo 224, Kap. 8)

Geschichte

...

Ende 2089 reisten Atlan und Mirona Thetin mit der GARTAVOUR in die Milchstraße, da ihre Zellaktivatoren Ausfallerscheinungen zeigten und sie sich von den Terranern Hilfe bei der Reparatur der Geräte erhofften. Im Solsystem erfuhren die beiden von der Arkon-Mission der CREST II und der MAGELLAN und brachen ebenfalls nach Thantur-Lok auf. Dort spürten sie die beiden terranischen Schiffe just in dem Moment auf, in dem sie kurz vor der Vernichtung durch eine Flotte des Altimperators Mascudar da Gonozal standen. Die überlegenen Waffen der GARTAVOUR wendeten das Blatt und ermöglichten den Terranern die Flucht. Dann begleitete das Schaltschiff die beiden angeschlagenen Großraumer nach Amthak'Tur, wo es kurz darauf zu einer weiteren Konfrontation mit der arkonidischen Flotte kam, die jedoch durch Atlans Vermittlung in friedliche Verhandlungen mündete. (PR Neo 224)

Quelle

PR Neo 224