Hauptmenü öffnen

Perrypedia β

Gad Zunurudse

Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Gad Zunurudse war der Stellvertreter von Paiahudse Spepher.

CharakterisierungBearbeiten

Gad Zunurudse achtete sehr auf die Gesundheit seiner Sensorhände. Er war extrem ehrgeizig und wollte die Wertschätzung des Protokonsuls erlangen. (PR 3022)

GeschichteBearbeiten

Im Jahre 2045 NGZ war Zunurudse der Stellvertreter von Paiahudse Spepher als Protokonsul. In dieser Funktion begab er sich in Verhandlungen mit Reginald Bull, dem Residenten der LFG. Er bestand darauf, dass Bull ihm Perry Rhodan umgehend auslieferte und außerdem die RAS TSCHUBAI übergab. Als Gegenleistung bot er die Souveränität der Liga Freier Galaktiker an. (PR 3022, S. 33)

Um bei seinen eigenen Leuten Anerkennung zu gewinnen und seine Überlegenheit zu demonstrieren, forderte Zunurudse Reginald Bull zu einer Partie Spedd heraus. Der Cairaner war ein Meister dieses Spieles und erhoffte sich einen schnellen Sieg. Tatsächlich gewann Gad Zunurudse die ersten beiden Partien, die dritte ließ er Bull gewinnen, um ihn in der finalen vierten deutlich zu schlagen. Allerdings gewann Bull auch diese Runde. Vor der fünften und entscheidenden Runde unterbrach der Protokonsul Paiahudse Spepher das Spiel und warf Bull vor, gelogen zu haben. (PR 3022, S. 55)

Gad Zunurudse musste sich vor Paiahudse Spepher für die misslungenen Verhandlungen verantworten. (PR 3022, S. 60)

QuelleBearbeiten