Kosipru

Aus Perrypedia
Version vom 19. Mai 2019, 16:26 Uhr von Tek (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Kospiru''' war ein Kabekuroru auf Gongolis. <small>(PR 3010)</small> == Erscheinungsbild == Kospiru war ein schabenartiges…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Kospiru war ein Kabekuroru auf Gongolis. (PR 3010)

Erscheinungsbild

Kospiru war ein schabenartiges Wesen. Er hatte lange Fühler die er entrollen konnte und so andere Wesen abzutasten. Kospiru besaß zwölf Facettenaugen, diesen zogen sich mittig über den goldenen Panzer. Er hatte knochendürre Arme, die aus der Unterbrust hervorragten und lang genug waren, dass er jede Stelle seines Körpers mit den vier Trichterhänden berühren konnte. (PR 3011)

Geschichte

Kospiru diente Leo Tibo, Donn Yaradua und Tenga als Fremdenführer auf dem Habitat Gongolis. Er zeigte ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Gongolis. (PR 3010)

Quellen

PR 3010, PR 3011