MOMANTAR: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Textersetzung - „==Geschichte==“ durch „== Geschichte ==“)
 
Zeile 5: Zeile 5:
 
Es handelte sich vermutlich um einen [[Mehandor]]-[[Walzenraumer]].
 
Es handelte sich vermutlich um einen [[Mehandor]]-[[Walzenraumer]].
  
==Geschichte==
+
== Geschichte ==
  
 
Trantipon nutzte die MOMANTAR mindestens seit [[1338 NGZ]] und pendelte mit ihr vermutlich zwischen den [[Planet]]en [[Remion]] und [[Neu-Tolimon]].
 
Trantipon nutzte die MOMANTAR mindestens seit [[1338 NGZ]] und pendelte mit ihr vermutlich zwischen den [[Planet]]en [[Remion]] und [[Neu-Tolimon]].

Aktuelle Version vom 3. Juli 2022, 17:16 Uhr

Die MOMANTAR war das Raumschiff des Aras Trantipon. Der Name ist zusammengesetzt aus den Begriffen »Mo« und »Mantar« (für Mantar-Heiler).

Technische Details

Es handelte sich vermutlich um einen Mehandor-Walzenraumer.

Geschichte

Trantipon nutzte die MOMANTAR mindestens seit 1338 NGZ und pendelte mit ihr vermutlich zwischen den Planeten Remion und Neu-Tolimon.

Im Mai 1340 NGZ befand sich die MOMANTAR bei Neu-Tolimon, wo Experimente im Rahmen des Projekts Ara-Toxin durchgeführt wurden.

Als Perry Rhodan, Julian Tifflor und Zhanauta Filgris eine Revolte der auf Neu-Tolimon internierten Intelligenzwesen anzettelten, die rasch bedrohliche Ausmaße annahm, floh Trantipon vorzeitig mit der MOMANTAR nach Aralon, wo er Anfang Juni eintraf.

Wenige Tage später reiste er mit der MOMANTAR nach Remion weiter, wo das Schiff von der CONNOYT an der Flucht gehindert wurde. Es blieb auf Remion zurück, als dieser sich in einen Moby verwandelte, und wurde dabei zerstört.

Quellen

Ara-Toxin 1 bis Ara-Toxin 4