Michael Reginald Moeller: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „]] {{PPDefaultsort}}“ durch „]] {{PPDefaultsort}}“)
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
+
Der [[Stardust-Terraner]] [[Sergeant]] '''Michael Reginald Moeller''' war [[Funker]] an Bord des [[Polyport-Hof]]es [[NEO-OLYMP]].
[[Sergeant]] '''Michael Reginald Moeller''' war [[Funker]] an Bord des [[Polyport-Hof]]es [[NEO-OLYMP]].
 
 
 
== Erscheinungsbild ==
 
 
 
Er war [[Stardust-Terraner]].
 
  
 
== Charakterisierung ==
 
== Charakterisierung ==
  
Michael Reginald Moeller hatte ein Problem mit seinen beiden Vornamen, da diese an [[Michael Rhodan]] und [[Reginald Bull]] erinnerten und sie ihm oft spöttische Kommentare einbrachten. Daher verschwieg er sie gerne, speziell seinen zweiten Vornamen. Auf dem Namensschild, das er an seiner Uniform trug, war lediglich »M. Moeller« zu lesen.
+
Er hatte ein Problem mit seinen beiden Vornamen, da diese an [[Michael Rhodan]] und [[Reginald Bull]] erinnerten und sie ihm oft spöttische Kommentare einbrachten. Daher verschwieg er sie gerne, speziell seinen zweiten Vornamen. Auf dem Namensschild, das er an seiner Uniform trug, war lediglich »M. Moeller« zu lesen.
  
 
Moeller galt als Arbeitstier, das für zwei arbeitete und dabei nie ein lautes Wort verlor. Allerdings konnte er in persönlichen Dingen recht resolut auftreten.
 
Moeller galt als Arbeitstier, das für zwei arbeitete und dabei nie ein lautes Wort verlor. Allerdings konnte er in persönlichen Dingen recht resolut auftreten.
Zeile 14: Zeile 9:
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==
  
Am 30. Dezember [[1462 NGZ]] empfing Moeller auf NEO-OLYMP über den [[Polyport-Funk]] erste Funksprüche, die von einem Angriff der [[Frequenz-Monarchie]] auf andere Polyport-Höfe berichteten.
+
Am 30. Dezember [[1462 NGZ]] empfing Moeller auf [[NEO-OLYMP]] über den [[Polyport-Funk]] erste Funksprüche, die von einem Angriff der [[Frequenz-Monarchie]] auf andere [[Polyport-Hof|Polyport-Höfe]] berichteten.
  
 
Am 13. Januar [[1463 NGZ]] tat er gemeinsam mit [[Senior Spaceman]] [[Marthin Trebb]] Dienst in der Funkzentrale von NEO-OLYMP. Einige Zeit zuvor hatte Trebb mit einer drallen Rothaarigen angebandelt, von der sich in einem Gespräch mit Moeller herausstellte, dass es sich um Moellers Tochter handelte. Gerade als Moeller Trebb eindringlich dazu riet, von weiteren Annäherungsversuchen an seine Tochter abzusehen, traf über den Polyport-Funk ein Funkspruch ein, bei dem es sich um eine [[Morsecode|gemorste]] Nachricht von [[Reginald Bull]] an [[Perry Rhodan]] handelte. Die beiden Funker informierten daraufhin das Flottenkommando in [[Ares-Alpha]].
 
Am 13. Januar [[1463 NGZ]] tat er gemeinsam mit [[Senior Spaceman]] [[Marthin Trebb]] Dienst in der Funkzentrale von NEO-OLYMP. Einige Zeit zuvor hatte Trebb mit einer drallen Rothaarigen angebandelt, von der sich in einem Gespräch mit Moeller herausstellte, dass es sich um Moellers Tochter handelte. Gerade als Moeller Trebb eindringlich dazu riet, von weiteren Annäherungsversuchen an seine Tochter abzusehen, traf über den Polyport-Funk ein Funkspruch ein, bei dem es sich um eine [[Morsecode|gemorste]] Nachricht von [[Reginald Bull]] an [[Perry Rhodan]] handelte. Die beiden Funker informierten daraufhin das Flottenkommando in [[Ares-Alpha]].
Zeile 22: Zeile 17:
 
[[Quelle:PR2511|PR 2511]]
 
[[Quelle:PR2511|PR 2511]]
  
 +
{{PPDefaultsort}}
 
[[Kategorie:Personen|Moeller, Michael reginald]]
 
[[Kategorie:Personen|Moeller, Michael reginald]]
 
[[Kategorie:Stardust]]
 
[[Kategorie:Stardust]]
{{PPDefaultsort}}
 

Aktuelle Version vom 1. Juli 2020, 12:13 Uhr

Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Stardust-Terraner Sergeant Michael Reginald Moeller war Funker an Bord des Polyport-Hofes NEO-OLYMP.

Charakterisierung

Er hatte ein Problem mit seinen beiden Vornamen, da diese an Michael Rhodan und Reginald Bull erinnerten und sie ihm oft spöttische Kommentare einbrachten. Daher verschwieg er sie gerne, speziell seinen zweiten Vornamen. Auf dem Namensschild, das er an seiner Uniform trug, war lediglich »M. Moeller« zu lesen.

Moeller galt als Arbeitstier, das für zwei arbeitete und dabei nie ein lautes Wort verlor. Allerdings konnte er in persönlichen Dingen recht resolut auftreten.

Geschichte

Am 30. Dezember 1462 NGZ empfing Moeller auf NEO-OLYMP über den Polyport-Funk erste Funksprüche, die von einem Angriff der Frequenz-Monarchie auf andere Polyport-Höfe berichteten.

Am 13. Januar 1463 NGZ tat er gemeinsam mit Senior Spaceman Marthin Trebb Dienst in der Funkzentrale von NEO-OLYMP. Einige Zeit zuvor hatte Trebb mit einer drallen Rothaarigen angebandelt, von der sich in einem Gespräch mit Moeller herausstellte, dass es sich um Moellers Tochter handelte. Gerade als Moeller Trebb eindringlich dazu riet, von weiteren Annäherungsversuchen an seine Tochter abzusehen, traf über den Polyport-Funk ein Funkspruch ein, bei dem es sich um eine gemorste Nachricht von Reginald Bull an Perry Rhodan handelte. Die beiden Funker informierten daraufhin das Flottenkommando in Ares-Alpha.

Quelle

PR 2511