Michelle Stern: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Perry Rhodan Neo)
(Interviews)
Zeile 232: Zeile 232:
 
* PROC: [https://www.proc.org/dreizehn-fragen-an-michelle-stern-zu-ihrem-band-3044/ »Dreizehn Fragen an Michelle Stern zu ihrem Band 3044«], 23.12.2019, von Roman Schleifer
 
* PROC: [https://www.proc.org/dreizehn-fragen-an-michelle-stern-zu-ihrem-band-3044/ »Dreizehn Fragen an Michelle Stern zu ihrem Band 3044«], 23.12.2019, von Roman Schleifer
 
* PROC: [https://www.proc.org/zwoelf-fragen-an-michelle-stern-zu-ihrem-roman-3060/ »Zwölf Fragen an Michelle Stern zu ihrem Band 3060«], 15.4.2020, von Roman Schleifer
 
* PROC: [https://www.proc.org/zwoelf-fragen-an-michelle-stern-zu-ihrem-roman-3060/ »Zwölf Fragen an Michelle Stern zu ihrem Band 3060«], 15.4.2020, von Roman Schleifer
 +
* PROC: [https://www.proc.org/fuenfzehn-fragen-an-michelle-stern-zu-ihrem-band-3070/ »Fünfzehn Fragen an Michelle Stern zu ihrem Band 3070«], 23.6.2020, von Roman Schleifer
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 23. Juni 2020, 22:07 Uhr

Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Michelle Stern (* 20.07.1978 in  Wikipedia-logo.pngFrankfurt am Main,  Wikipedia-logo.pngDeutschland, als Stefanie Rafflenbeul) ist Schriftstellerin. Weiteres Pseudonym: Sarah Schwartz. Seit ihrer Eheschließung heißt sie offiziell Stefanie Jahnke.[1]

Michelle Stern.png
Michelle Stern beim GarchingCon 2007

Leben und Wirken

Schon in ihrer Schulzeit interessierte sie sich für Heftromanserien und verfasste eigene Grusel- und Fantasygeschichten. Nach einem Germanistikstudium in Frankfurt am Main (Magisterarbeit über »Buffy – Im Bann der Dämonen«) entschloss sie sich, Schriftstellerin zu werden. Sie veröffentlichte mehrere Kurzgeschichten in Zeitschriften und im Internet. Im Jahre 2006 gewann sie den zweiten Preis des William-Voltz-Awards mit der SF-Kurzgeschichte »Der letzte seiner Art«. Durch den Kontakt zu Uschi Zietsch wurde SunQuest ihr erstes längeres Projekt.

Seit 2007 schreibt sie für die Serien  Wikipedia-logo.pngMaddrax und  Wikipedia-logo.pngSternenfaust sowie unter ihrem bürgerlichen Namen für die Serie Elfenzeit von Susan Schwartz.

Seit PR 2727 ist sie Team-Autorin in der Perry Rhodan-Heftserie.[2]

Ab PR 2750 übernahm sie die Betreuung der Leserkontaktseite. Sie wurde somit zur ersten LKS-Tante des Perryversums.[3]

Die Autorin lebt zusammen mit ihrem Ehemann in  Wikipedia-logo.pngRodgau,  Wikipedia-logo.pngHessen.

Bibliografie (Perryversum)

Perry Rhodan-Heftserie

Perry Rhodan-Extra

Perry Rhodan-Storys

Die verlorenen Jahrhunderte

Stellaris

Kurzgeschichten

Atlan-Taschenbuchserien

Sternensplitter

Perry Rhodan Neo

Perry Rhodan Neo-Story

Weitere Veröffentlichungen

Elfenzeit (Perry Rhodan digital)

als Stefanie Rafflenbeul:

  • 14: Der Magier von Tokio (2009)

Schattenlord

Unterserie ab Elfenzeit Nr. 21, fortlaufende Nummerierung.

als Michelle Stern:

Maddrax

  • 189: Die Regenbogenschlange (mit Susan Schwartz[4])
  • 201: Die Rachegöttin
  • 217: Der Unsichtbare
  • 225: Kalis Kinder (mit Christian Schwarz)
  • 233: Enklave der Träumer
  • 238: Herz aus Eis
  • 243: Das namenlose Grauen
  • 246: Am Ende aller Zeit
  • 254: Das Nest
  • 258: Chronik des Verderbens
  • 259: Die Stunde der Wahrheit
  • 262: Route 66
  • 273: Die Wandlung
  • 278: Der Gott der Mar'osianer
  • 286: Der körperlose Herrscher
  • 295: Dunkle Wasser
  • 302: Wo der Wahnsinn regiert
  • 305: Nach Millionen von Jahren
  • 309: Die Rache der Hydriten (mit Sascha Vennemann)
  • 310: Auf gewagtem Kurs
  • 314: Exodus
  • 316: Die Pest in Venedig
  • 324: Eine neue Chance
  • 327: Mit eisernem Willen (mit Ansgar Back)
  • 332: Der vergessene Tod (mit Ansgar Back)
  • 339: Die elfte Plage
  • 340: Werdegang einer Daa'murin
  • 346: Die Augure (mit Francis Farmer)
  • 347: Letzte Hoffnung
  • 355: Jäger und Gejagte
  • 361: Unter dem Eis
  • 372: Die Vulkantaucher (mit Lucy Guth)

Sternenfaust

  • 79: Fesseln der Angst (mit  Wikipedia-logo.pngM'Raven)
  • 80: Alarmstufe Rot (mit M'Raven)
  • 82: Gotteskrieger
  • 85: Die Bedrohung
  • 90: Der goldene Kubus
  • 91: Das Geheimnis der Starr
  • 98: Verloren
  • 104: Die Kristalle der Dondari
  • 107: Spion auf Ganymed
  • 111: Die Stimmen der Götter
  • 117: Sternenjagd
  • 132: Das Urteil der Raisa
  • 138: Tyrannenmord auf Kridania
  • 145: Rückkehr zu den Basiru-Aluun
  • 146: Die kosmische Barriere
  • 150: Das Auge des Universums
  • 164: Kampf um Torrent (mit Gerry Haynaly)
  • 189: In Pranurs Gewalt

SunQuest (Fabylon)

als Stefanie Rafflenbeul:

Einzelromane und Kurzzyklen

als Sarah Schwartz:

  • Tokyo Sins
  • Tokyo Fever
  • Blutseelen. Teil 1 und 2
  • Mermaid's kiss

Interviews

Weblinks

Fußnoten

  1. Homepage der Autorin. (Seite abgerufen 3.3.2020)
  2. »Michelle Stern ist die neue PERRY RHODAN-Teamautorin«, News vom 30.9.2013. (Seite abgerufen 3.3.2020)
  3. »Michelle Stern betreut künftig die Leserkontaktseite«, News vom 22.4.2014. (Seite abgerufen 3.3.2020)
  4. Laut http://www.stefanie-rafflenbeul.de/maddrax.htm. Im Bastei-Archiv ist als Autorin dagegen alleinig Susan Schwartz angegeben. (Seiten abgerufen 3.3.2020)