Ostai Irwar Acherot Serom (PR Neo)

Aus Perrypedia
Version vom 7. Januar 2021, 15:04 Uhr von Johannes Kreis (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Der Ramani Ostai Irwar Acherot Serom war der Kommandant der ENGARAS.

Erscheinungsbild

Ostai Irwar Acherot Serom war für einen Ramani recht groß. Seine Arme waren dagegen sehr dünn. (PR Neo 96, Kap. 4)

Geschichte

Ungefähr 1995 konnte Serom plötzlich sein unteres Armpaar nicht mehr bewegen. Die Mediziner auf der WELTENSAAT waren ratlos. Letztendlich gewöhnte sich Serom an seine Beeinträchtigung. (PR Neo 94, Kap. 3)

Serom erreichte 2036 mit der ENGARAS das Ked-System und überwachte in den folgenden zwei Jahren den Planeten Kedhassan. (PR Neo 94, Kap. 3)

Im November 2037 landeten Charron da Gonozal, seine Assistentin Tira und der Xisrape Denurion mit der TAI'GONOZAL auf Kedhassan. Charron da Gonozal war auf der Suche nach dem verschollenen Imperator Orcast XXII. Serom nahm da Gonozal und Denurion gefangen und brachte sie auf die ENGARAS. Tira bezahlte ihren Widerstand mit dem Leben. (PR Neo 94, Kap. 12)

Nachdem Serom im Januar 2038 die Ara Leyle gefangen genommen hatte und mit Denurion wieder auf die ENGARAS zurückgekehrt war, flog er zur WELTENSAAT. Dort nahm die ENGARAS am Angriff auf Derogwanien teil. (PR Neo 96, Kap. 4)

Auf der Flucht vor den Kämpfen auf der WELTENSAAT erreichten John Marshall, Sid González, Sue Mirafiore und Betty Toufry die ENGARAS. Kommandant Ostai Irwar Acherot Serom hieß sie willkommen. Das Enteron und Leyle hatten ihn inzwischen auf ihre Seite gezogen. Kurz darauf dockten auch Perry Rhodan und Callibso mit ihrem Schiff an dem Kreuzer an. (PR Neo 96, Kap. 20–21)

Serom setzte Callibso auf der nächsten Welt mit einem Zeitbrunnen ab. Er wollte Jymenah suchen. (PR Neo 96, Kap. 24)

Am 23. Januar 2038 erreichte die ENGARAS HD 113766 A. Die Terraner, Leyle, Charron da Gonozal und Denurion verließen das Schiff. Sie setzten auf die VEAST'ARK über. Serom war weiterhin auf der Flucht. Er verließ mit seinem Ringraumer das System. (PR Neo 98, Kap. 24, PR Neo 99, Kap. 2)

Quellen

PR Neo 94, PR Neo 96, PR Neo 98, PR Neo 99