Perry Rhodan - der Comic

Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Perry Rhodan - Der Comic-1.jpg
Perry Rhodan - der Comic (Band 1)
Zeichner: Karl Altstaetter
© Pabel-Moewig Verlag KG

Von September 2002 bis März 2003 erschien bei VPM die vierteilige Reihe Perry Rhodan - der Comic, Untertitel »Die Kristalle von Di'akir«. Autor war Uwe Anton, Redakteur war Frank Borsch. Die Zeichnungen stammten von Karl Altstaetter (Co-Zeichner siehe bei den einzelnen Heften). Die Auflage wurde damals auf 75.000 Exemplare geschätzt.

Die Handlung spielt im Jahr 1304 NGZ, also nach PR 2099 und vor PR 2100. Die Hefte enthalten neben der Story weitergehende Informationen zur Perry Rhodan-Serie, zu den verschiedenen Charakteren sowie zum Team.

In Band 4 heißt es abschließend, der Perry Rhodan-Comic werde nun eine schöpferische Pause einlegen. Zitat: »Ihr dürft gespannt sein, mit welchem Ereignis wir uns wieder zurückmelden!« Zitat Ende. Diese Formulierung lässt darauf schließen, dass eine Fortsetzung angedacht war. Dafür sprechen auch einzelne offen gebliebene Handlungselemente. Zu einer Fortsetzung kam es bisher jedoch nicht.

Siehe auch:

Handlung

...

Die Hefte im Einzelnen

Nr. Titel sonstige Inhalte erschienen Texte / Zeichner / Titelbild Zeichner / Bemerkungen
1
Die Kristalle von Di'akir
1. Konzeptzeichnungen aus Karl Altstaetters Skizzenbuch
2. Interview mit Karl Altstaetter
5. September 2002
Text: Uwe Anton
Zeichnung: Lettering: Sandra Hansing und Dirk Schulz; Tusche: Victor Olazaba; Farben: Jose Campos und Brian Buccellato
Titelbild: Karl Altstaetter
Eine Sonderausgabe mit Variant-Cover von Dirk Schulz war in Spezial-Comic-Geschäften erhältlich
2
Landung auf Di'akir
1. Farbposter von Dirk Schulz mit Motiven aus den Comics
2. Interview mit Uwe Anton
3. Unter dem Titel »Perryscope« sind Leserbriefe abgedruckt
7. November 2002
Text: Uwe Anton
Zeichnung: Lettering: Sandra Hansing und Dirk Schulz; Tusche: Tomoe Yamafuji und Victor Olazaba; Farben: Jose Campos und Brian Buccellato
Titelbild: Karl Altstaetter
3
Flucht von Di'akir
1. Farbposter von Jose Campos mit Motiven aus den Comics
2. Teil 1 eines Artikels von Dirk Schulz zur Entstehung der Comics
3. Unter dem Titel »Perryscope« Leserbriefe abgedruckt
9. Januar 2003
Text: Uwe Anton
Zeichnung: Lettering: Sandra Hansing und Dirk Schulz; Farben: Jose Campos; Assistenz Tusche und Farben: Rogelio Ramirez; Assistenz Tusche: Tomoe Yamafuji
Titelbild: Karl Altstaetter
4
Finale für Di'akir
1. Farbposter von Dirk Schulz mit Motiven aus den Comics
2. Teil 2 eines Artikels von Dirk Schulz zur Entstehung der Comics
3. Unter dem Titel »Perryscope« Leserbriefe abgedruckt
6. März 2003
Text: Uwe Anton
Zeichnung: Co-Zeichner und Tusche: Jamal Igle; Farben und Lettering: Dirk Schulz, Till Hufmann und Sandra Hansing; Tusche: Horst Gotta
Titelbild: Karl Altstaetter