Perrypedia Diskussion:Automatische Generierung von listenartigen Seiten(abschnitten): ein Vorschlag: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Suchwort-Indizierung mit SMW)
(Arbeitserleichterung durch Semantic Mediawiki (2. Versuch))
Zeile 151: Zeile 151:
 
:Ich habe keinerlei Bedenken wegen der Serverbelastung. Testweise hatte ich damals ein Portal mit lauter #ask-Abfragen gebastelt und glaube mich zu erinnern, dass die Seite zackig schnell aufgebaut wurde. Dass ich SMW rausgeworfen habe, war eine spontane Augenblicksentscheidung: voraussichtliche 10 Stunden Datenbankupdate dafür, dass wir 1 #ask in 1 Vorlage verwendet haben und sonst keinerlei SMW-Funktionen gebraucht haben, erschien mir unpraktisch ... dann kam auch noch eine pampige Antwort vom SMW-Support.
 
:Ich habe keinerlei Bedenken wegen der Serverbelastung. Testweise hatte ich damals ein Portal mit lauter #ask-Abfragen gebastelt und glaube mich zu erinnern, dass die Seite zackig schnell aufgebaut wurde. Dass ich SMW rausgeworfen habe, war eine spontane Augenblicksentscheidung: voraussichtliche 10 Stunden Datenbankupdate dafür, dass wir 1 #ask in 1 Vorlage verwendet haben und sonst keinerlei SMW-Funktionen gebraucht haben, erschien mir unpraktisch ... dann kam auch noch eine pampige Antwort vom SMW-Support.
 
:Im Moment mache ich gerade die ersten Schritte mit dem virtuellen Server, kann aber problemlos demnächst mal SMW im Testwiki installieren. Die Serverumstellung liegt noch eine ungewisse Zeit in der Zukunft. Wenn es dann soweit ist, muss ich nicht nur das produktive Wiki umziehen, sondern sowieso auch ein neues Testwiki einrichten: das macht auch nicht viel zusätzliche Arbeit, wenn das Testwiki separat gesichert werden muss. --[[Benutzer:Klenzy|Klenzy]] ([[Benutzer Diskussion:Klenzy|Diskussion]]) 12:07, 20. Sep. 2019 (CEST)
 
:Im Moment mache ich gerade die ersten Schritte mit dem virtuellen Server, kann aber problemlos demnächst mal SMW im Testwiki installieren. Die Serverumstellung liegt noch eine ungewisse Zeit in der Zukunft. Wenn es dann soweit ist, muss ich nicht nur das produktive Wiki umziehen, sondern sowieso auch ein neues Testwiki einrichten: das macht auch nicht viel zusätzliche Arbeit, wenn das Testwiki separat gesichert werden muss. --[[Benutzer:Klenzy|Klenzy]] ([[Benutzer Diskussion:Klenzy|Diskussion]]) 12:07, 20. Sep. 2019 (CEST)
 +
::Wenn ich mich recht erinnere, dann hatte SMW viele Vorteile, wer könnte was gegen Vorteile haben. ;-)
 +
::Warum die Sache an den Portalen hängt, verstehe ich nicht ganz (hab die Diskussionen fern dieser Seite aber auch nur eher überflogen). Dachte ist auch unabhängig davon cool?
 +
::Portale ''vollständig'' zu machen - von Poldi oben als Pluspunkt genannt - könnte ich mir schwierig vorstellen. Vollständig heißt, dass die Begriffe, zu denen es keine Artikel gibt, erwähnt werden. Im wesentlichen ist das der Unterschied der bisher manuell gepflegten Portal-Seite zu den Kategorie-Seiten ([[:Kategorie:Tarkan]] hat außerdem keine Unterabschnitte, aber vielleicht könnte man da auch was machen).
 +
::Beim Überfliegen der anderen Diskussionen hab ich gesehen, dass ihr Euch da Gedanken gemacht habt (in Artikel verlinktes auswerten). Punkte wie false positive und Sachen, die noch nirgends verlinkt sind, habt ihr auch auf den Schirm?
 +
::Aber o.k., mag gerade im Neo-Bereich selbst ohne diese Punkte eine große Hilfe sein.
 +
::Oben wurden die Quellenkommentare genannt. Ein Sinn dieser Kommentare ist es, Leuten, die zum Begriff einen Artikel anlegen wollen, zu helfen. Die Lösung, den Kommentar in den Artikel zu schieben ist von daher keine. Wenn ein Artikel steht verlieren diese Kommentare - zumindest diesen - Grund: Wird einerseits zu Quelle und andererseits für noch nicht einpflegbare Sachen (außer ihr habt das zwischendrin mal verändert), die "ToDo"-Verweise. Wenn noch kein Artikel existiert, gibt es auch nix zum hin verschieben.
 +
::Die Nützlichkeit dieser Kommentare - zumindest aus diesem Grund - mag aber in Zeiten der E-Book-Suche ohnehin längst Geschichte sein. Lediglich ein relikt aus alten Zeiten?
 +
::Zur Performance-Betrachtung: Muss man echt schauen. (Und macht ihr ja auch schon. :-) )
 +
::Zur Arbeitserleichterung: Das bringt wirklich was? Muss da nicht jeder Artikel um Meta-Text erweitert werden?
 +
::In Summe finde ich es cool, dass sich Leute zwecks Weiterentwicklung des Wikis engagieren. Insofern die Nützlichkeit der Portal-Seiten zumindest in meiner aktiven Zeit ja schon ab und an auch mal angezweifelt wurde ;-) denke ich, dass man auch nicht unbedingt eine 1-zu-1-Abbildung der bestehenden "Funktionalität" machen muss. Meine Anmerkungen oben beziehen sich auf Vergangenes. Dinge ändern sich und wenn ein gutes neues Konzept präsentiert wird: Warum nicht.
 +
::Und manchmal ergeben sich aus Dingen andere Dinge. Was auch immer wir mit SMW für Portale machen können, mag uns auf weitere interessante Ideen bringen.
 +
::Wie ich in einem Meinungsbild stimmen würde (falls ich Zeit habe ;-) ) weiß ich noch nicht. Aber auf jeden Fall mal eine positive Aktion. :-) --{{Benutzer:NAN/Signatur}} 22:09, 20. Sep. 2019 (CEST)

Version vom 20. September 2019, 22:09 Uhr

Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Suchwort-Indizierung mit SMW

Hier ist meine nächste Frage: Ist es möglich eine Differenzierung von gleichen Suchwörter in einer Begriffserklärung automatisch zusammenzufassen? Beispiel: das Suchwort "Aptut" ergibt vier Ergebnisse (das fünfte ist die Begriffserklärung), zwei davon sind Redirects. Also im Prinzip soll die Vorauswahlliste des Suchworts eine "on-the-fly"-Begriffserklärungsliste generieren lassen. Im perfekten Fall kann dann mit dem SMW-Mittel der Kategorisierung in dieser Liste nach Eigenschaft distinguiert werden, so dass ein Fall wie Montagne (Posbi) / Montagne (Planet) nicht so schnell auftritt - hab da Anfang August jegliche Links vom Planet gefixed, weil in PR3009 ein gleichnamiger Posbi dazukam. Deswegen kommt bei mir diese Frage hoch und mit dem SMW erscheint das möglich. (Notfalls muss ich ein Jahr lang alle ~46000 Inhaltsseiten auf der Perrypedia für SMW katalogisieren :P) --Soulprayer (Diskussion) 16:35, 20. Sep. 2019 (CEST)

Hm, mir ist nicht so ganz klar, was hier deine Idee ist, bzw. welches Problem du genau lösen willst.--Lars Jürgenson (Diskussion) 17:21, 20. Sep. 2019 (CEST)
Das Problem ist: wir erstellen manuell die Begriffserklärungs-Seiten. Wenn wir allerdings die Worte automatisch aggreggieren können von dem, was gesucht wird, und dem was existiert, könnte als Ergebnismenge ja ein Querschnitt über alle Kategorien automatisch dargestellt werden, oder? --Soulprayer (Diskussion) 18:19, 20. Sep. 2019 (CEST)
Euere Begeisterung ist löblich, aber bitte bremst euch ein wenig. Wir reden gerade erst davon, SMW im Testwiki auszuprobieren. #Arbeitserleichterung durch Semantic Mediawiki (2. Versuch) --Klenzy (Diskussion) 21:19, 20. Sep. 2019 (CEST)

Mögliche Vorarbeiten und Arbeitsweise

Bezüglich des SMW habe ich zwar Ideen, aber mir ist noch nicht hunderprozentig klar, ob es noch andere Vorarbeiten gibt. Was ich meine sind die Keywords, welche du in den Beispielen verwendet hast: Also {{Portalliste bla}}, {{manuellerEintrag dito}}, {{Fehlt|...}} usw. - die gibt es nämlich nicht so in dem SMW und müssten noch so erstellt werden, richtig?

Weiterhin, ich hatte zum Beispiel schon länger vor, meinen Kalender für die FunFacts zu überarbeiten, da kam viel dazu in dem letzten Jahr und ein wenig aufräumen. Daher möchte ich liebend gern das SMW nutzen, um die täglichen und wöchentlichen Einblendungen zu automatisieren - unabhängig von der Menge der Informationen, die ich pflegen muss. Ich weiß, dass es viel Arbeit ist, aber es wird mich nicht abhalten. ;) Was mich einfach ein wenig stutzt, ist wie ich die #ask und #smwbrowse nutzen kann - viel Theorie, aber die Möglichkeit der praktischen Übung fehlt mir hier. Insbesonders, weil ich supergern sowas wie ein "Random" oder ein "Modulo" verwenden möchte. Die Beispiele auf der SMW-Seite finde ich jetzt eher unintuitiv aber Googlesuchen ergaben zumindest Ergebnisse mit Komparatoren, aber hauptsächlich ältere Sachen, die noch auf SMW 2.0 oder kleiner Bezug nehmen. Wenn du also fortgeschrittene Tutorials kennst, wäre ich dir sehr dankbar für Links. --Soulprayer (Diskussion) 12:46, 20. Sep. 2019 (CEST)

Vorarbeiten: Ja, die Keywords/Vorlagen, die ich da verwendet habe, sind nicht teil von SMW, und noch gibt es sie weder im Testwiki noch hier. Aber es gibt sie in meiner lokalen Testkopie der Wikipedia. Das heißt: Mit dem Einschalten von SMW wäre es nicht getan, ich müsste die Vorlagen auch noch anlegen, was aber größtenteils/komplett per copy&paste aus meiner Testinstallation geht. Die Zahl der Vorlagen ist überschaubar: Es sind die im Artikel genannten plus zwei, die im Hintergrund arbeiten.
Nutzung für die
Das würde ich erst anfassen, wenn die Portalseiten im Live ein wenig getestet wurden, aber so könnte es gehen:
Es gibt es zwei Tasks: (i) die Informationen müssen eingepflegt werden (ii) die Anzeige.
Zu (i): Grundsätzlich zeigt SMW nur Listen von Seiten im Wiki (und deren Eigenschaften oder Inhalte) an. Nun könnte man für jedes FunFact/Zitat eine solche Seite anlegen, aber das wäre doch overkill. Stattdessen bietet SMW die Möglichkeit an "subobjects" anzulegen - quasi "Fake-Seiten", die in SMW-Abfragen auftauchen, aber keine richtigen Seiten sind, und auch von Mediawiki nicht gesehen werden ("subobjects", weil jede solcher Fake-Seiten zu einer richtigen Seite gehört, dem "Hauptobjekt"). Händisch macht man das, indem man {{#subobject:...|...}} in (irgend)eine Seite einfügt. Es wäre also denkbar, noch so eine Vorlage anzulegen, und dann auf einer Seite für jedes FunFact einen Eintrag wie Vorlage:FunFact anzulegen, dass die nötigen subobject-Deklarationen erzeugt (und eine Vorschau des FunFacts ausgibt).
Zu (ii): Was einfach ist: Zufällig ein FunFact anzeigen lassen. Dazu macht so etwas wie:
{{#ask:
 ... Bedingungen, die die richtigen Kandidatenfacts auswählen ...
 |order=random
 |limit=1
 }}
... was soviel heißt wie "sortiere die Ergebnisse in zufälliger Reihenfolge und gib mir dann das erste". Damit würde dann aber bei jedem (nicht gecachten) Seitenaufruf ein neues FunFact ausgewählt. Ob/Wie man es einrichten kann, ein Fact zufällig auszuwählen und dann eine Woche lang anzuzeigen, darüber müsste ich nachdenken ...
Was genau meinst du mit "Modulo"?
(Und ja, die SMW-Benutzerdoku ist extrem schlecht sortiert/organisiert. Fast alles steht irgendwo, aber weder leicht zu finden, noch besonders nutzerfreundlich erklärt ...)
--Lars Jürgenson (Diskussion) 13:56, 20. Sep. 2019 (CEST)
Diskussionsteile einklappen finde ich nicht so gut ... ich meine, jeder von uns ist alt genug, um selbst zu entscheiden, was ihn interessiert ... --Klenzy (Diskussion) 14:13, 20. Sep. 2019 (CEST)
Modulo ist: Nehme eine Zahl, und teile sie durch eine andere - und bekomme den Rest als ganzzahlige Zahl zurück. 16 mod 4 ergibt 0, weil es keinen Rest gibt. Andere Notation: 17 % 4 = 1, weil 4*4 plus 1. Und da kommt auch das mit der Woche ins Spiel, weil sie nach der  Wikipedia-logo.pngGaußschen Wochentagsformel sehr nützlich ist.
Ich überlege mir später mal, wie ich dementsprechend meinen Kalender umbauen kann. Das SMW verspricht interessant zu werden! --Soulprayer (Diskussion) 14:39, 20. Sep. 2019 (CEST)
@Klenzy: Hast recht. Ich dachte weniger, dass die Leute nicht selbst entscheiden können, als daran, die Entscheidung leichter zu machen bzw. die Dinge übersichtlicher zu halten. Aber wenn wir damit erst (randomly) anfangen ... Hab's rausgenommen.
@Soulprayer: Ach, du meinst die mathematische Operation ;) Die kann unser Wiki schon, weil diese Extension installiert ist. Damit kann man z. B. {{#expr: 17 mod 4}} schreiben, was dann zu 1 evaluiert.
(Weiß aber nicht, ob es die beste Idee ist, Datumsberechnung direkt innerhalb von einem Template zu machen --- dafür gibt es vllt extensions? Und: Um, z.B., den Wochentag für ein herauszubekommen, reicht die #time-Funktion in derselben Extension: {{#time: l | September 20 2019}}=Freitag. Doku hier.
Ah, noch besser! Siehste, da lern ich ja hier noch dazu. :) Über die ParserFunction kann ich dann {{#time:W}} nutzen, was direkt die Kalenderwoche ausgibt - hervorragend für ein Wochen-Template. Was ich beim {{#subobject:...|...}} noch nicht ganz verstehe, wo das dann "abgelegt" wird - da braucht ich dann mehr als nur ein PropertyValuePair, weil es pro Tag mehrere FunFacts geben kann. Ist das dann ein mehrdimensionales Array? Bin auf erste Tests im Testwiki gespannt. --Soulprayer (Diskussion) 15:50, 20. Sep. 2019 (CEST)

Man kann properties mehrfach vergeben, dann repräsentiert SMW den Wert als eine Art Array. Allerdings sind, wenn ich das richtig verstanden habe, die Möglichkeiten der Ausgabe von solchen "Arrays" begrenzt (zumindest die von SMW selbst bereitgestellten).

Wenn man aber sowieso mit subobjects arbeitet, bietet es sich evtl. an, einfach mehr als ein subobject pro tag anzulegen:

{{#subobject:
 |@category=FunFacts
 |Fuer Woche= 25    
 |Fuer Tag = Dienstag 
 |Fact = bla bla
 |Quelle = PR Neo 1000
}}
{{#subobject:
 |@category=FunFacts
 |Fuer Woche= 25    
 |Fuer Tag = Dienstag 
 |Fact = blubb blubb
 |Quelle = PR Neo 2000
 }}

Bei der Ausgabe kann man dann sagen, wonach gefiltert und was angezeigt werden soll:

{{#ask:
 [[Katgorie:FunFacts]] // Bedingung
 [[Fuer Woche::25]]    // Bedingung    
 [[Fuer Tag::Dienstag]] // Bedingung
 |?Fact                 // soll ausgegeben werden
 |?Quelle
}}

Das würde dann für alle Object mit dem Tag "Dienstag" und der Woche "25" den Wert für "Fact" ausgeben (als Liste, Tabelle, o.ä., das kann man über den Parameter "format" steuern). Wenn man mehrere "?"-Ausdrücke hat, kann man auch ein Template angeben, das zur Ausgabe benutzt wird. Also z. B., wenn wir

{{#ask:
 [[Katgorie:FunFacts]] // Bedingung
 [[Fuer Woche::25]]    // Bedingung    
 [[Fuer Tag::Dienstag]] // Bedingung
 |?Fact                 // soll ausgegeben werden
 |?Quelle               // soll ausgegeben werden
 |template=FactAnzeigen
}}

schreiben, dann wird folgendes ausgewertet und angezeigt:

{{FactAnzeigen|bla bla|PR 1000}}
{{FactAnzeigen|blubb blubb|PR 2000}}

--Lars Jürgenson (Diskussion) 17:21, 20. Sep. 2019 (CEST)

Also mehr oder weniger für den Tag einfach:

{{#ask:
 [[Katgorie:DailyFact]] // Bedingung
 [[Fuer Tag::{{#time: Y-m-d }}]] // Bedingung
 |order=random
 |limit=1
 |?Fact                 // soll ausgegeben werden
 |?Quelle
}}

aber für die Woche weniger, weil es quasi mit jedem Aufruf einer von hunderten ist, insbesondere bei Zitaten:

{{#ask:
 [[Katgorie:WeeklyCitation]] // Bedingung
 [[Fuer Woche::{{#time: W }}]] // Bedingung
 |order=random
 |limit=1
 |?Zitat                 // soll ausgegeben werden
 |?Quelle
}}

Seh ich das so richtig, oder kann man das irgendwie random in den Cache speichern und dann einen Lifetime von 7d*24h*59min für den Datensatz definieren? --Soulprayer (Diskussion) 18:35, 20. Sep. 2019 (CEST)

Arbeitserleichterung durch Semantic Mediawiki (2. Versuch)

Ich habe einen Vorschlag erarbeitet, wie die Extension Semantic Mediawiki (SMW) dazu genutzt werden könnte, uns einige Arbeit zu erleichtern, insbesondere bei der Erstellung der Portalseiten für Zyklen und Staffeln. Den Vorschlag findet ihr unter Perrypedia:Automatische Generierung von listenartigen Seiten(abschnitten): ein Vorschlag.

Dazu hätte ich einerseits gerne Feedback, zum anderen soll diese Diskussion als Vorbereitung für ein Meinungsbild dienen. Ein Meinungsbild ist unbedingt nötig, weil es bereits ein Meinungsbild zur Einführung von SMW, in dem sich keine Mehrzahl für die Einführung ergeben hat.

Die neue Initiative unterscheidet sich von der alten darin, dass die Idee hier (zunächst) ist, bereits vorhandene Informationen nutzbar zu machen (anstatt neue Annotationen in den Artikeln hinzuzufügen). Entsprechend soll ein größerer Umstellungsaufwand vermieden werden.

(Auch wenn hier und auf der oben angegebenen Seite gelegentlich Vergleiche mit dem früheren Vorschlag gezogen werden, so ist der aktuelle Vorschlag ausgesprochen nicht als Kritik an dem früheren Vorstoss gemeint. Tatsächlich hat er sich ganz unabhängig entwickelt - ich war von der (größtenteils redudanten) Pflege der Portalseiten genervt und habe nach Wegen gesucht, das zu vermeiden (siehe Perrypedia:Verbesserungsvorschläge#Portal-Arbeit sparen?). Dabei stellte sich heraus, dass SMW wohl die beste Lösung für das Problem ist.)

Diskutiert werden hier sollte (mindestens):

  1. Ist die Funktionalität wie unter Perrypedia:Automatische Generierung von listenartigen Seiten(abschnitten): ein Vorschlag beschrieben grundsätzlich gewünscht? (Falls nein, würde sie für Teile der Perrypedia wie de den Neo-Space toleriert?)
  2. Gibt es Verbesserungsvorschläge/Fragen/Bedenken?

Vorschlag: Wenn diese Diskussion am Ende grundsätzlich positiv ausfällt, würde ich (dann) Klenzy bitten, SMW im Testwiki zu installieren, und dann dort die entsprechenden Vorlagen (die schon in meiner lokalen Installation existieren) anlegen. Dann könnte ich dort ein paar Portale auf die automatische Generierung umstellen, um zu zeigen, wie das funktionieren könnte. Dann starten wir ein Meinungsbild zu der Frage, ob das ins Live-Wiki übertragen werden sollte (um dann zunächst im Neo-Space unter Realbedingungen getestet zu werden).

Was haltet ihr davon?

--Lars Jürgenson (Diskussion) 19:57, 9. Sep. 2019 (CEST)

Gibt es denn wirklich gar kein Interesse an dem Thema? Oder hab ich was falsch gemacht? --Lars Jürgenson (Diskussion) 10:45, 16. Sep. 2019 (CEST)
Ich habe aus leidvoller Erfahrung auch großes Interesse an diesem Thema. Hatte nur nicht vermutet, dass es hier versteckt ist. Wie wärs wenn wir es einfach für PR Neo umsetzen. Da stören wir wahrscheinlich auch keinen. Wir werden sehr schnell sehen, ob es sich negativ auf die Serverlast auswirkt. Kann man das Ganze schon auf dem Testwiki testen? --Hb059 (Diskussion) 12:07, 16. Sep. 2019 (CEST)
Hab mich bisher noch nicht so damit beschäftigt, kenne das Prinzip aber vom Maddraxikon. Wenn es funktioniert, fänd ich es geil. Würde einiges an Arbeit ersparen. Kann aber nicht einschätzen, ob das irgendwie technisch was kaputt macht. Oder es sich auf die Serverlast auswirkt. Grundsätzlich begrüße ich die Idee. --Pisanelli (Diskussion) 12:59, 16. Sep. 2019 (CEST)
@Pisanelli: Ja, ich habe es auf der Seite wohl mit den Infos übertrieben. Wollte aber nur zeigen, wie sich der Vorschlag von dem früheren unterscheidet.
Zur Serverlast können wir natürlich gesicherte Aussagen erst nach einem Test treffen, allerdings war die Extension schon bis zum letzten Mediawiki-Update aktiv (wurde aber nicht genutzt), und da gab es keine Beeinträchtigung von Seiten, die die Funktionalität nicht nutzen. Der evtl. Flaschenhals sind Seiten, die mehrere oder große SMW-Abfragen beeinhalten (also erstmal die umgestellten Portale). Wenn wir da mit einigen wenigen bei Neo anfangen, sehe ich die Gefahr als sehr gering (hätte da aber gerne auch Input von Klenzy z. B., der nicht nur das System gut kennt sondern auch grundsätzlich mit SMW vertraut ist, weil er bei der letzten Initiative dabei war).
Fest steht aber, dass SMW bei einem Update der Extension (und damit potentiell bei jedem Mediawiki-Update) die Zeit der Datenbank-Updates signifikant verlängert, und das unabhängig davon, wie viele Seiten irgendwas mit SMW machen. Das ist ein Faktor, der gegen die Vorteile abgewogen werden muss.--Lars Jürgenson (Diskussion) 13:33, 16. Sep. 2019 (CEST)
@HB: Wir können leider in diesem Fall nicht "einfach mal machen", auch wenn es keinen außer uns stört (Anmerkung: Hb059 und ich sind (wenn ich niemanden übersehen habe) momentan die einzigen, die regelmäßig Neo-Inhalte einpflegen).
Das Problem ist, dass es schon ein Meinungsbild zu dem Thema gab, bei dem es für die Einführung von SMW keine Mehrheit gab. Der aktuelle Vorstoß geht zwar (erstmal) in eine sehr andere Richtung, aber wenn wir damit jetzt einfach loslegen würden, würden wir das Abstimmungsergebnis unterlaufen. Und wenn es schon demokratische Strukturen gibt, müssen die auch respektiert werden. --Lars Jürgenson (Diskussion) 13:37, 16. Sep. 2019 (CEST)
Leider habe ich nicht so viel Ahnung von Wikimedia-Sachen, aber grundsätzlich stehe ich dem positiv gegenüber. Das Gimmick gefällt mir. Dann kann ich die Zitate/Fakten/FunFacts typisieren und mit Abfragen auf die Startseite bringen. Einmal Arbeit und ewig aktuell :) Aber vorerst wird das wohl so weiterfunktionieren wie bisher, oder? --Soulprayer (Diskussion) 13:58, 16. Sep. 2019 (CEST)
Vielleicht hab ich das nicht so klar gemacht: Erstmal wollte ich eine Diskussion über: Wenn das so funktioniert wie beschrieben, wollen wir das? Diskussion darüber: Wie funktioniert es, was sind die evtl. Risiken/Nachteile können dann im zweiten Schritt kommen (und evtl. nachdem eine Demo im Testsystem läuft).
Sowas wie die Zitate/Fakten/FunFacts wäre sogar recht schnell einfach zu lösen, unabhängig von dem anderen Kram. Das wäre ein netter Seiten-Benefit. --Lars Jürgenson (Diskussion) 14:06, 16. Sep. 2019 (CEST)
Ja, das war mir klar. Sind nur Gedanken:Extended von mir. Mir gefällt das. ;D --Soulprayer (Diskussion) 14:26, 16. Sep. 2019 (CEST)
Ich habe keine Ahnung davon, ob die Last deutlich oder wenig oder gar nicht in die Höhe geht. Ich würde nur nicht zwei größere Projekte gleichzeitig voran treiben - die Umstellung auf virtuellen Betrieb und ein Umbau der Portal- und Zyklusseiten auf SMW. Ist der Server virtualisiert können wir benötigte Leistung dazu buchen, wenn wir das wollen. Auf dem jetzt betriebenen echten Blech geht das nicht.
Gegen einen Test auf dem Testwiki habe ich nichts, aber zurzeit würde ich beim Meinungsbild eher dagegen oder neutral als dafür stimmen. Und mich interessiert dringend die Meinung unseres Sysops.
--Oldman (Diskussion) 23:08, 16. Sep. 2019 (CEST)
Ich befürworte den Einsatz von allem, was die Arbeit automatisiert. In der PP gibt es so ca. 10 - 12 wirklich aktive. Die reichen nach meiner Meinung nicht aus, die anfallende Arbeit zu erledigen. Was die Portalseiten anbetrifft, so kann ich mich noch an eine Diskussion erinnern, die damit endete, dass die Portalseiten keine Priorität genießen und wenn sie halt nicht vollständig sind, dann wäre das auch nicht schlimm. Mit der hier vorgeschlagenen Verbesserung wären sie es und das ohne Mehraufwand für die Allgemeinheit. Was die fehlende Resonanz zu diesem Vorschlag anbetrifft, so lass dich dadurch nicht entmutigen. Wie gesagt, es gibt nicht viele wirklich Aktive und davon sind ein paar sehr fleissig aber schweigsam und ein paar können mit "technischen" Themen nichts anfangen und halten sich daher zurück. Daher diskutiert man schon mal ein Thema nur mit zwei oder drei Leuten :-). Was die oft zitierte Last anbetrifft, so macht Versuch klug und unterschätzt nicht die Leistungsfähig heutiger Hardware. Wenn es hierbei zu Problemen kommt, dann nicht, weil CPU, RAM oder IO fehlt, sondern weil die Architektur der Software an ihre Grenze stößt. Das kann man aber ausprobieren. --Poldi (Diskussion) 07:16, 17. Sep. 2019 (CEST)
@Oldman: Von Klenzy würde ich auch gerne hören --- auch zum Thema, ob das Timing jetzt ungünstig ist (sowohl Test im Testwiki als auch evtl. erster Testlauf im Live-Wiki im Neo-Space) wegen der Serverumstellung. Die Idee war mir nicht gekommen, weil der SMW-Kram ja innerhalb des Wikis abläuft, während die Serverumstellung eher um das "drunter" geht. Aber ich verstehe auch die Erwägung "keine zwei Baustellen auf einmal", zumal Klenzy(s Aufmerksamkeit/Zeit) als einziger SysOp einen Bottleneck darstellt. Wenn er also findet, dass wir damit warten sollten, bis die Serverfrage geklärt ist, sollten wir warten.
@Poldi: Genau. Bei Neo sind es momentan höchstens 1.5-2 Leute, die halbwegs regelmäßig neue Inhalte einpflegen (1.5 weil ich eher so mittel-regelmäßig). Natürlich werden wir kräftig von ... Lektoren ... unterstützt, aber das sind meist die Leute, die ohnehin schon zu viel zu tun haben (Johannes, Klenzy, JoKaene, ...). Portaleinträge UND Listeneinträge für jede Seite vornehmen zu müssen bremst uns da schon aus. Und: Es gibt Neo-Staffeln, für die das Portal ganz leer ist, obwohl es durchaus einiges an Einträgen gibt (z. B. Portal "Mirona" (PR-Neo-Staffel), Portal "Die Blues" (PR-Neo-Staffel)). Da ist niemand da, der die nachtragen kann momentan, und es sieht auch nicht so aus, als würde sich das bald ändern.
Und, genau: Versuch macht klug. Auch deshalb wollte ich einen Weg finden, das Peu a Peu zu machen - wenn wir jetzt ein paar Portale umstellen (und dann vielleicht ein paar mehr) können wir jederzeit die Reißleine ziehen, wenn sich herausstellt, dass das den Server zu sehr belastet (was ich für unwarscheinlich halte).
(Und: Mir ist klar, dass nicht zu viele Leute Zeit/Lust für Meta-Diskussionen haben (ob technisch oder nicht), ich war nur etwas überrascht, dass für eine Woche gar keine Reaktion kam (außer HBs) ... aber vielleicht war ich da zu ungeduldig). --Lars Jürgenson (Diskussion) 14:51, 17. Sep. 2019 (CEST)
@Lars. Ich habe mich bisher noch hierzu gemeldet, weil ich es noch nicht tiefere Gedanken gemacht habe und weil ich es auch noch nicht selbst ausprobiert habe. prinzipiell fände ich eine Generierung super. Eine von vielen Fragen für mich: Was würde mit den bisherigen teilweise unvollständigen Portaleintägen passieren? Beispiel: Portal "Arkon-Trilogie" - Würden bei den bisher manuell erstellten Einträgen die ermittelten Kommentare z.B. "Dunkelwolke <!-- AHC14 S.12; AHC15 S. 342, 343, 349, 352; AHC16 S. 188, 234-->" verloren gehen? Ich würde mich ehrlich gesagt wohler fühlen, wenn das erst nach der Virtualisierung angetestet werden könnte. Zwischenzeitlich könntest du eine Strategie entwickeln, wie eine Übergangsphase - vor der Aktivierung - aussehen könnte und welche Konsequenzen es für die Erstellung von Artikeln allgemein hätte. Das Vorhaben ist sinnvoll aber m.E. auch richtig komplex! Aber lass dich nicht entmutigen! --Norman (Diskussion) 16:34, 17. Sep. 2019 (CEST)
Ja, im derzeit angedachten Format würden Quellen-Kommentare in bestehenden Portalen erstmal "verloren"gehen. Deshalb sollten Portale (oder einzelne Abschnitte) nur dann umgestellt werden, wenn sich daraus ein Mehrwert ergibt, bzw. wenn dadurch nichts verloren geht. Mittelfristig wäre die Idee, dass Quellen-Kommentare wie <!-- AHC14 S.12; AHC15 S. 342, 343, 349, 352; AHC16 S. 188, 234--> stattdessen bei den entsprechenden Kategorie-Einträgen gesetzt werden, also z. B. in diesem Fall auf der Seite Dunkelwolke:
[[Kategorie:Arkon-Trilogie]]<!-- AHC14 S.12; AHC15 S. 342, 343, 349, 352; AHC16 S. 188, 234-->
In vielen Fällen wird das schon so gehandhabt (also Quellen als Kommentare nach Zyklus/Staffel/Serien-Kategorie). Aber natürlich müsste man vor jeder einzelnen Umstellung von manuell auf generiert erwägen, ob dadurch nichts verloren geht (einschließlich Kommentare).
Gleichzeitig denke ich, dass solche Quellen-in-Kommentaren (langfristig) möglichst in sichtbare Quellenangaben überführt werden sollten - z. B. für die angedachte Personendaten-Vorlage als {{Personendaten ... |Quellen= xxx }}.
Komplex ist das Vorhaben langfristig sicher, aber auch deshalb habe ich versucht, einen Vorschlag zu entwickeln, der nach-und-nach implementiert werden kann - z. B. zuerst bei einigen PR-Neo-Portalen, ohne dass sonst etwas verändert werden muss.
Aber ich würde es wie gesagt auch verstehen, wenn es als sinnvoll erachtet werden würde, bis nach der Server-Virtualisierung zu warten. --Lars Jürgenson (Diskussion) 18:56, 17. Sep. 2019 (CEST)
Wir können SMW gern ein weiteres Mal testen und mir gefällt der Vorschlag außerordentlich gut, uns zuerst einmal auf Neo zu fokussieren. Die Entscheidung damals war denkbar knapp (10 Ja, 10 Nein -> keine Mehrheit) und seitdem hatte einfach niemand mehr Zeit und Energie für einen zweiten Anlauf.
Ich habe keinerlei Bedenken wegen der Serverbelastung. Testweise hatte ich damals ein Portal mit lauter #ask-Abfragen gebastelt und glaube mich zu erinnern, dass die Seite zackig schnell aufgebaut wurde. Dass ich SMW rausgeworfen habe, war eine spontane Augenblicksentscheidung: voraussichtliche 10 Stunden Datenbankupdate dafür, dass wir 1 #ask in 1 Vorlage verwendet haben und sonst keinerlei SMW-Funktionen gebraucht haben, erschien mir unpraktisch ... dann kam auch noch eine pampige Antwort vom SMW-Support.
Im Moment mache ich gerade die ersten Schritte mit dem virtuellen Server, kann aber problemlos demnächst mal SMW im Testwiki installieren. Die Serverumstellung liegt noch eine ungewisse Zeit in der Zukunft. Wenn es dann soweit ist, muss ich nicht nur das produktive Wiki umziehen, sondern sowieso auch ein neues Testwiki einrichten: das macht auch nicht viel zusätzliche Arbeit, wenn das Testwiki separat gesichert werden muss. --Klenzy (Diskussion) 12:07, 20. Sep. 2019 (CEST)
Wenn ich mich recht erinnere, dann hatte SMW viele Vorteile, wer könnte was gegen Vorteile haben. ;-)
Warum die Sache an den Portalen hängt, verstehe ich nicht ganz (hab die Diskussionen fern dieser Seite aber auch nur eher überflogen). Dachte ist auch unabhängig davon cool?
Portale vollständig zu machen - von Poldi oben als Pluspunkt genannt - könnte ich mir schwierig vorstellen. Vollständig heißt, dass die Begriffe, zu denen es keine Artikel gibt, erwähnt werden. Im wesentlichen ist das der Unterschied der bisher manuell gepflegten Portal-Seite zu den Kategorie-Seiten (Kategorie:Tarkan hat außerdem keine Unterabschnitte, aber vielleicht könnte man da auch was machen).
Beim Überfliegen der anderen Diskussionen hab ich gesehen, dass ihr Euch da Gedanken gemacht habt (in Artikel verlinktes auswerten). Punkte wie false positive und Sachen, die noch nirgends verlinkt sind, habt ihr auch auf den Schirm?
Aber o.k., mag gerade im Neo-Bereich selbst ohne diese Punkte eine große Hilfe sein.
Oben wurden die Quellenkommentare genannt. Ein Sinn dieser Kommentare ist es, Leuten, die zum Begriff einen Artikel anlegen wollen, zu helfen. Die Lösung, den Kommentar in den Artikel zu schieben ist von daher keine. Wenn ein Artikel steht verlieren diese Kommentare - zumindest diesen - Grund: Wird einerseits zu Quelle und andererseits für noch nicht einpflegbare Sachen (außer ihr habt das zwischendrin mal verändert), die "ToDo"-Verweise. Wenn noch kein Artikel existiert, gibt es auch nix zum hin verschieben.
Die Nützlichkeit dieser Kommentare - zumindest aus diesem Grund - mag aber in Zeiten der E-Book-Suche ohnehin längst Geschichte sein. Lediglich ein relikt aus alten Zeiten?
Zur Performance-Betrachtung: Muss man echt schauen. (Und macht ihr ja auch schon. :-) )
Zur Arbeitserleichterung: Das bringt wirklich was? Muss da nicht jeder Artikel um Meta-Text erweitert werden?
In Summe finde ich es cool, dass sich Leute zwecks Weiterentwicklung des Wikis engagieren. Insofern die Nützlichkeit der Portal-Seiten zumindest in meiner aktiven Zeit ja schon ab und an auch mal angezweifelt wurde ;-) denke ich, dass man auch nicht unbedingt eine 1-zu-1-Abbildung der bestehenden "Funktionalität" machen muss. Meine Anmerkungen oben beziehen sich auf Vergangenes. Dinge ändern sich und wenn ein gutes neues Konzept präsentiert wird: Warum nicht.
Und manchmal ergeben sich aus Dingen andere Dinge. Was auch immer wir mit SMW für Portale machen können, mag uns auf weitere interessante Ideen bringen.
Wie ich in einem Meinungsbild stimmen würde (falls ich Zeit habe ;-) ) weiß ich noch nicht. Aber auf jeden Fall mal eine positive Aktion. :-) --NAN (Diskussion|Beiträge) 22:09, 20. Sep. 2019 (CEST)