Shetla (PR Neo)

Aus Perrypedia
Version vom 16. Februar 2020, 15:38 Uhr von Klenzy (Diskussion | Beiträge) (Dummy-Edit wg. Wörterbuch)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Der Shetla (Wikipedia-logo.pngPl. Shetlas) war ein Meeresbewohner des Planeten Reyan.

Erscheinungsbild

Der walähnliche Shetla besaß drei Schwänze. Er besaß keine Kiemen und musste somit alle zwei bis drei Stunden zum Luftholen auftauchen. Der Umbra genannte Teil des Shetlas war ein begehrter Grundstoff zur Arzneiherstellung.

Kleine Smaglak, Schmarotzerfische, nagten abgestorbene Hautschichten des Shetlas ab, was insbesondere bei Verwundungen sehr nützlich war, und fraßen die Reste von Strünken und Blättern, die der Shetla am Meeresboden beim Weiden aufwirbelte.

Jagdweise

Die Fische jagten die Shetlas von ihren Booten aus. Beim Auftauchen wurden sie mit Harpunen beworfen. Shetlas schlugen im Todeskampf wild mit ihren Schwänzen, was eine immense Gefahr für die Fischer bedeutete.

Ein großer Shetla konnte eine Fischerfamilie mehrere Wochen lang versorgen.

Geschichte

Wenige Tage vor Beginn des Dunklen Zeitalters, des ferronischen Bürgerkrieges, wurde Telgar bei der Shetla-Jagd von Schlammkriechern gestört.

Quelle

PR Neo 20