Synergistik

Aus Perrypedia
Version vom 29. Oktober 2012, 21:58 Uhr von Klenzy (Diskussion | Beiträge) (Standard bei Weblinks)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Als Synergistik, abgeleitet von Synergie (griech. syn = »mit«, »zusammen« und érgon = »das Werk«), bezeichnet man die Lehre vom Zusammenwirken von Lebewesen, Stoffen oder Kräften, die innerhalb eines komplexen dynamischen Systems miteinander in Wechselwirkung treten. Der Begriff bezeichnet auch die gegenseitige Förderung dieser einzelnen Elemente, die dazu führt, dass das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile.

Im Perryversum wurde die Fähigkeit von Notkus Kantor und Enza Mansoor als Synergistik bezeichnet, die es den beiden Wissenschaftlern ermöglichte, gemeinsam Ergebnisse zu erzielen, die sie einzeln niemals erreicht hätten und auch von anderen Wissenschaftlerteams nicht erreicht werden konnten. Kantor und Mansoor wurden deshalb auch als Synergistiker-Duo bekannt. Ihre Zusammenarbeit konnte mit der Funktionsweise eines Kontra-Computers verglichen werden, ihre wissenschaftlichen Fähigkeiten wurden in der Zusammenarbeit exponenziell verstärkt.

Diese Fähigkeit war allerdings auf die wissenschaftliche Tätigkeit Kantors und Mansoors beschränkt, im privaten Bereich kam es nicht zu Synergie-Effekten zwischen den beiden, sondern regelmäßig zu Reibereien und Streit. Auf sich allein gestellt, war jeder der beiden unsicher und fast hilflos.

Weblinks

Quelle

...