Ujud Dremurai

Aus Perrypedia
Version vom 25. Dezember 2019, 22:50 Uhr von JoKaene (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Ujud Dremurai war ein cairanischer Adjutant.

Geschichte

Ujud Dremurai war im Jahre 2046 NGZ der Adjutant Aionguma Baldaraises, des Halo-Konsuls auf der cairanischen Hauptwelt Hovcai im Hovsursystem. (PR 3032)

Im Januar 2046 NGZ wurde das cairanische Patrouillenschiff TELTRAIM Opfer eines feindlichen Angriffs und im Anschluss von einem Raumschiff der USO in das Hovsursystem geschleppt. Dadurch geriet Dremurai in die Bredouille, sich mit Angehörigen der USO auseinandersetzen zu müssen, bis der Konsul Aionguma Baldaraise zurück war. (PR 3032)

Konsul Baldaraise verlangte von der USO einen Treue-Beweis, sie sollte auf Lepso das Phantom von Lepso ausschalten. Ujud Dremurai wurde befohlen, mit dem Augenraumer LAFFTRO die Mission zu beobachten. Dremurai lieferte am Missionsort wichtige Informationen über den Plophoser Abreu Dool. (PR 3033, S. 23)

Nachdem der Einsatz der USO auf Lespo erfolgreich abgeschlossen werden konnte, nahm er am 16. Februar den Bericht des Markgrafen entgegen und teilte ihm mit, dass der Konsul zu seinem Wort stehen würde. Er bewilligte der USO eine Lizenz für kommerzielle Schutzdienstleistungen im Bereich des Halo-Konsulats und des Sternnördlichen Konsulats. (PR 3033, S. 59)

Quellen

PR 3032, PR 3033