Whistler Body Neurotec: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Quellen)
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
Der '''Whistler Body Neurotec''', abgekürzt auch '''Neurotec''' genannt, war eine an die Sinne des Trägers angekoppelte [[Positronik|Individualpositronik]].
+
Der '''Whistler Body Neurotec''', abgekürzt auch '''Neurotec''' genannt, war eine an die Sinne des Trägers angekoppelte [[Individualpositronik]].
 
{{Vorlage:ImageLink Perry Rhodan-Olymp|Nummer=10|clear=none|Text=[[Piri Harper]] arbeitet mit dem Neurotec.}}
 
{{Vorlage:ImageLink Perry Rhodan-Olymp|Nummer=10|clear=none|Text=[[Piri Harper]] arbeitet mit dem Neurotec.}}
  

Aktuelle Version vom 1. Juni 2020, 17:38 Uhr

Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Whistler Body Neurotec, abgekürzt auch Neurotec genannt, war eine an die Sinne des Trägers angekoppelte Individualpositronik.

PROL10.jpg
Piri Harper arbeitet mit dem Neurotec.
PR-Olymp 10
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

Aufbau und Funktion

Der Neurotec besteht aus einer Positronik, die mit den Sinnesorganen des Trägers (vor allem mit den Augen, Ohren, Nase und Zunge, aber auch anderen Körperpartien) verbunden ist. Der Rechner verarbeitet die Signale der organischen Peripherie und erstellt daraus zum Beispiel journalistische Beiträge, aber auch private digitale Erinnerungen. Die Medianten benutzen das Gerät auch zum Verwalten ihres Medienkanals, indem sie mitverfolgen, wie die Abonnenten auf ihre Beiträge reagieren. Die Positronik agiert dabei weitestgehend autonom und weist die Zuschauer auf bestimmte Wahrnehmungen des Trägers hin. (PR-Olymp 2)

Die Komponenten des Neurotecs sind von Außen nicht zu sehen, da sie unter die Haut implantiert werden. (PR-Olymp 6, S. 24)

Geschichte

Der Neurotec ist ein Produkt der Whistler-Company. Im Jahre 1550 NGZ gehörte er zu der Ausstattung mancher Medianten. So nutzte zum Beispiel Piri Harper einen Neurotec, um die Stimmung auf Olymp während der tefrodischen Blockade des Planeten einzufangen. (PR-Olymp 2)


Quellen

PR-Olymp 2, PR-Olymp 6, PR-Olymp 10