Zeitebene

Aus Perrypedia
Version vom 7. Januar 2021, 12:52 Uhr von Klenzy (Diskussion | Beiträge) (Quellen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Als Zeitebene wird vor allem der von den Protagonisten bei einer Zeitreise besuchte Zeitabschnitt bezeichnet.

Zeitreisen

Bei einer Zeitreise verlässt der Zeitreisende seine Relativgegenwart – seine Zeitebene – und dringt in eine andere Zeitebene ein. Dabei handelt es sich entweder um die Relativvergangenheit oder die Relativzukunft. Der Präfix »Relativ« wird verwendet, weil jeder Nichtzeitgereiste seine Zeitebene als Gegenwart empfindet. Die Relativgegenwart wird deshalb auch als Realzeit bezeichnet.

Andere Bedeutungen

Der Begriff wird auch verwendet, um den zeitlichen Rahmen zu bezeichnen, in dem die Handlung eines Romans angesiedelt ist. Ein Roman mit Handlungsgegenwart und Rückblicken in die Vergangenheit enthält zum Beispiel zwei Zeitebenen.

Zudem wird der Begriff für verschiedene potentielle Zeitverläufe verwendet, wie sie in Paralleluniversen vorkommen, sowie für asynchrone Zeitabläufe in verschiedenen Universen. So haben das Standarduniversum und das Rote Universum abweichende Eigenzeiten, das heißt, die Zeit vergeht in beiden Universen unterschiedlich schnell.

Quellen

...