Auf BULLOC's Spuren

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
836 | 837 | 838 | 839 | 840 | 841 | 842 | 843 | 844
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 840)
PR0840.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Tibi0840 5.jpg
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

Zyklus: Bardioc
Titel: Auf BULLOC's Spuren
Untertitel: Jagd auf die vierte Inkarnation – die Forscher der Kaiserin verlassen die SOL
Autor: William Voltz
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator:
Erstmals erschienen: 1977
Hauptpersonen: Douc Langur, Ranc Poser, Taul Daloor, Froul Kaveer, Atlan, Alaska Saedelaere, Gucky, Bjo Breiskoll, Puukar, Volghyr
Handlungszeitraum: November 3584
Handlungsort: Ganuhr
Report:

Ausgabe 23: Die Erforschung des Sonnensystems

Computer: Die Kristalle der Kaiserin
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 98

Handlung

Die SOL ist bereits seit mehreren Monaten auf der Suche nach dem von BULLOC entführten Perry Rhodan. Der Kristall der Kaiserin von Therm hat bisher nicht den richtigen Weg aufzeigen können. Da unternimmt Douc Langur, einer der Forscher der Kaiserin, einen Überfall auf Alaska Saedelaere. Er nimmt ihm den Kristall ab, als Atlan gerade beschlossen hat, den Kristall den Forschern zur Untersuchung zu übergeben. Dann verabschieden sich Douc Langur und seine Forscherkollegen und fliegen mit dem Raumschiff HÜPFER ab, bevor Alaska Saedelaere das Bewusstsein wiedererlangt.

Der Kristall liefert den Forschern Koordinaten, und sie fliegen eine unscheinbare rote Sonne mit drei Planeten an, 41.000 Lichtjahre vom Medaillon-System entfernt. Aber Bjo Breiskoll hat den Überfall beobachtet und ein wichtiges Schaltelement, den Groytluhmer, aus der HÜPFER entfernt, so dass die Forscher bald zur SOL zurückkehren müssen.

Die Forscher landen auf dem Planeten Culhm, der von den Berocks bewohnt wird. Es gibt deutliche Spuren, dass Hulkoos hier waren, und den Eingeborenen ist der Name CLERMAC vertraut. Doch CLERMAC hat eine Falle hinterlassen: Langur kann gerade noch entkommen, doch der Forscher Froul Kaveer kommt ums Leben. Taul Daalor wird nicht wieder lebend gesehen, und anschließend gerät auch Ranc Poser in eine tödliche Falle, als er nach Daalor sucht.

Dann erhält der Planet einen Besuch von Puukar, dem Choolk. Sein Raumschiff ist in einen Hinterhalt der Hulkoos geraten, und Puukar kann das schwer beschädigte Schiff gerade noch auf Culhm notlanden, wohin ihn sein schwarzer Kriegskristall geführt hat. Puukar wird dabei schwer verletzt. Als die beiden Kristalle zusammengeführt werden, erhält Douc Langur die Erinnerung an seine Herkunft zurück. Er ist kein organisches Wesen, er ist auch kein Roboter, er ist »weniger als das«.

Kurz darauf erreicht die SOL Culhm und nimmt Douc Langur und Puukar auf. Die Mutanten sehen sich auf Culhm um und finden einen Berack, der BULLOC und Perry Rhodan gesehen hat. Endlich hat die SOL eine Spur gefunden.

»Auf BULLOCS Spuren« in den Nachauflagen

In den Nachauflagen wird der Titel des Romans 840 ohne den falschen Apostroph geschrieben: »Auf BULLOCS Spuren«.