JOHANNESBURG

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Raumschiff der klassischen Perry Rhodan-Serie. Für weitere Bedeutungen, siehe: Johannesburg (Begriffsklärung)

Die JOHANNESBURG war ein Leichter Kreuzer der STÄDTE-Klasse der United Stars Organisation.

Ausstattung

Die Ausstattung entsprach dem USO-Flottenstandard.

Geschichte

Im Jahre 2404 nutzten die Tefroder die alten Weltraumbahnhöfe der Maahks und bereiteten so eine Invasion der Milchstraße vor. Lordadmiral Atlan da Gonozal suchte mit einer aus 10.000 Einheiten bestehenden Flotte im Halo der Milchstraße nach den von NATHAN errechneten Basen der Tefroder, um diese Pläne zu vereiteln.

Eines der ausgeschickten Vorpostenschiffe war die JOHANNESBURG. Der Kugelraumer flog in einem Abstand von 1000 Lichtjahren an dem Riesenplaneten Grahat vorbei, und empfing die Funkrufe des Generals Rawil Strugow, der aus der Gefangenschaft des auf dem Planeten operierenden Faktor IV der Meister der Insel, Miras-Etrin fliehen konnte.

Die JOHANNESBURG nahm den Terraner auf und brachte ihn zum Flaggschiff IMPERATOR, wo bereits seine ehemaligen Mitgefangenen eingetroffen waren. In der Folge nahm der Leichte Kreuzer an der Abriegelung Grahats teil.

Das weitere Schicksal der JOHANNESBURG und ihrer Besatzung ist unbekannt.

Quelle

PR 283