Than (Fauthen)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Fauthen. Für weitere Bedeutungen, siehe: Than (Begriffsklärung).

Than war ein Fauth.

Erscheinungsbild

Sein Körper wirkte wie versteinert, strahlte aber Lebensenergie aus. Ein Torso im eigentlichen Sinne war nicht vorhanden. Der Körper bestand aus drei in der Mitte zusammengewachsenen Gliedmaßen. Die breiten Füße mit besonders langer mittlerer Zehe standen auf gläsernen Stelzen. Der dreiäugige Kopf war vom Körper getrennt. Er ruhte in einer gläsernen, mit goldener Flüssigkeit gefüllten Schale unter der aus den drei Gliedmaßen gebildeten »Brücke«. (PR 2842)

Geschichte

Atlan, Julian Tifflor, Vogel Ziellos, Lua Virtanen, der Pensor und Aiv durchreisten jene Welt, die nach dem »Umdenken« von Thez aus dem Sturmland hervorgegangen war. Für Tifflor war es der Mai 1518 NGZ, nach ATLANC-Bordzeit schrieb man das Jahr 2271 NGZ. Die Gruppe erreichte eine Senke, in der sie bereits von Than erwartet wurde. Er sagte, er sei (Zitat) »[...] gewesen, als die Ländereien von Thez noch in der Zeit und im sich entfaltenden Raum waren [...]«. Er wies ihnen den Weg in einen Hain, in dem eine Atopische Fähre stand. Alle außer Aiv betraten das Gefährt. Than, der sich zuvor als Fährmann bezeichnet hatte, befand sich bereits an Bord. Die Tür schloss sich und wurde durch wucherndes Technogeflecht versiegelt. Kurz danach sagte Than, die Fähre befinde sich auf der Insel der Hiesigkeit. Atlan ging davon aus, dass er die Jenzeitigen Lande erreicht hatte. (PR 2842)

Quelle

PR 2842