Mikro-Fusionsbombe

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Mikrofusionsbombe)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Mikro-Fusionsbombe ist ein kleiner Sprengkörper, der aufgrund seiner Unauffälligkeit, Handlichkeit und der verheerenden Wirkung bevorzugt von Angehörigen des Geheimdienstes wie der SolAb oder der USO eingesetzt wird. (PR 281, Atlan 39)

Details

Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen und Formen – gebräuchlich ist jedoch das Aussehen und die Größe eines herkömmlichen Bleistifts. Geschärft wird sie durch das Eindrücken der roten Spitze. Bei der Zündung setzt die Mikro-Fusionsbombe das Äquivalent von 100 Tonnen Wikipedia-logo.pngVergleichs-TNT frei und erzeugt einen Glutball von mehreren tausend Grad Hitze. (PR 281)

Wikipedia-logo.pngRadioaktivität oder harte Wikipedia-logo.pngGammastrahlung wird bei den Standard-Fusionsbomben nicht freigesetzt, Einsatzzweck ist nur die Sprengwirkung und die Hitzeentwicklung. (PR 281)

Die größere Ausführung ist die Mikro-Kernfusions-Ladung.

Quellen