Irregulator-Strahler

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von ATG-Irregulator-Strahler)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Irregulator-Strahler ist eine Waffenentwicklung der ANLAGE und war auf den Keilraumschiffen der Orbiter installiert.

Eine ebenfalls auf Störfeldern basierende terranische Entwicklung war der ATG-Irregulator-Strahler.

Funktionsweise Orbiter-Waffe

Die Waffe erzeugt ein sechsdimensionales Störfeld innerhalb des Schutzschirms des Gegners, das eine Flut von elektronischen und positronischen Impulsen auslöst. Zahlreiche vor allem auf höherdimensionaler Basis arbeitende Geräte werden dadurch gestört oder lahmgelegt, beispielsweise die Triebwerke und die Zielvorrichtungen der Geschütze. (PR 963)

Funktionsweise terranische Waffe

Der ATG-Irregulator-Strahler projiziert ein höherdimensionales Störfeld wenige Sekunden in die Zukunft. Diese Waffe wurde 1147 NGZ beim Unternehmen Exitus gegen die Cantaro eingesetzt.

Anmerkung: Das Prinzip dürfte ähnlich der Orbiter-Waffe sein. Nur wurden wahrscheinlich die höheren Hyperspektren nicht erreicht. Gleichzeitig aber kombinierte diese Waffe noch ein ATG-Feld, um wirkungsvoll gegen die Cantaro eingesetzt werden zu können.

Anmerkung

Ein Teil der Bordwaffen der Buckelschiffe der Cantaro besaß eine ähnliche Wirkung.

Quellen

PR 963, PR 1497, PR 2036