Aghinjan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Aghinjan war eine Bewohnerin des Planeten Raqia aus der Galaxie Anthuresta.

PR2571Illu.jpg
Aghinjan und Munsguj
Heft: PR 2571 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG

Erscheinungsbild

Sie hatte das typische Aussehen einer jungen Nishai.

Charakterisierung

Aghinjan war voller Tatendrang, Wissensdurst und Neugierde.

Geschichte

Im Jahre 1463 NGZ brach Aghinjan gemeinsam mit ihrer Begleiterin Munsguj auf, um eine der Kristallweiten nahe der Splitterberge im Süden des Zentralkontinents Sevora von Raqia zu besuchen. Die Nishai wussten zu diesem Zeitpunkt wenig über die Kristallweiten. Sie wussten nicht, dass in den Kristallen die Erinnerungen von Esnur und Essa Nur aufbewahrt wurden und sie besaßen eine natürliche Furcht vor diesen Orten. Aghinjans Ziel war es, mehr über diese Kristallweiten herauszufinden.

Aghinjan stachelte die eher zögerliche und ängstliche Munsguj an. Gemeinsam betraten sie die Kristallweite und wurden dort Zeuge, wie der Esnur Clun'stal mit einem kleinen Raumschiff landete und angeleitet vom Essa Nur Udkigom Einblicke in die Erinnerungen von Esnur und Essa Nur und auch in seine eigenen Erinnerungen erhielt. Nun erkannten die beiden Nishai zumindest einen Teil der Bedeutung der Kristallweiten und dass es Leben außerhalb ihres Planeten gab. Diese Erkenntnis planten sie nun mit anderen Vertretern ihres Volkes zu teilen.

Quelle

PR 2571