Alan Daniels

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der englische Künstler Alan Daniels (* 1954) wurde in  Wikipedia-logo.pngStockport, südöstlich von  Wikipedia-logo.pngManchester, geboren. Er studierte Kunst und Bildhauerei am College of Art in  Wikipedia-logo.pngMaidstone,  Wikipedia-logo.pngKent. Nach seinem Examen reiste er für einige Zeit durch halb Europa, um Impressionen zu sammeln. Dort entwickelte sich sein Faible für die künstlerische Darstellung von Frauen in eigenwilligen Kostümen, die in deutschen und englischen Ausstellungen zu sehen waren.

Alan Daniels.jpg
© propertyproject.org

Zurück in England produzierte er neben Pin-Up-Bildern für Magazine, wie Penthouse, Playboy und andere, Science-Fiction Illustrationen für die Bildagentur Young Artists. Diese vermittelte einige Bilder an den Pariser Verlag Fleuve Noir, der 1978 und 1980 zwei davon für Cover der französischen Perry Rhodan-Serien verwendete.

Durch die Mitarbeit an dem Film  Wikipedia-logo.png»Blade Runner« folgte 1981 der berufliche Schritt nach  Wikipedia-logo.pngKalifornien, wo er einen mehr fotorealistischen Stil für seine Bilder entwickelte, im Kontrast zu den weiterhin entstehenden SF-Airbrush-Gemälden. Seine aktuell praktizierte Arbeitsweise bezeichnet er selbst als elektronisch-geformte Milieustudien mit einem Hang zu Gothic und Punk.

Heute lebt er nordwestlich von  Wikipedia-logo.pngLos Angeles.

Titelbilder

Französische Perry Rhodan-Ausgabe

Anticipation (1. Auflage)

Les Aventures de Perry Rhodan (2. Auflage)

Weitere Titelbilder

Weblinks

Quellen