Alex Schomburg

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Antonio Alejandro „Alex“ Schomburg (* 10. Mai 1905 in  Wikipedia-logo.pngAguadilla,  Wikipedia-logo.pngPuerto Rico; † 7. April 1998 in  Wikipedia-logo.pngBeaverton, Oregon,  Wikipedia-logo.pngUSA) war ein amerikanischer Comic-Zeichner.

Er war das jüngste von sieben Geschwistern und hatte seine Mutter verloren, bevor er fünf Jahre alt war.[1] Nach dem Tod des Vaters ging er um das Jahr 1922 zusammen mit drei Brüdern nach  Wikipedia-logo.pngNew York City. Zunächst arbeiteten sie gemeinsam als Zeichner. Von 1928 bis 1944 war Alexander bei einer staatlichen Filminstitution beschäftigt, wo er Filmtrailer produzierte. Nebenher zeichnete er Illustrationen für verschiedene Magazine. Ab 1939 wurden seine Zeichnungen im  Wikipedia-logo.pngComic-Verlag Timely/Marvel zunehmend auch als Coverillustrationen verwendet. Bis zum Jahre 1950 konnte er so auf mehr als 500 Veröffentlichungen zurückblicken.

Danach wandte er sich überwiegend Themen aus dem SF-Bereich zu. Bis in die 1980er Jahre war er zeichnerisch tätig. Für seine Arbeit bekam er mehr als zehn Preise.[2]

Eine seiner Coverillustrationen wurde auch für ein Comic-Heft der PERRY-Reihe wieder verwendet.

Alex Schomburg lebte zuletzt in  Wikipedia-logo.pngHillsboro, Oregon, USA, und wurde knapp 93 Jahre alt.

Titelbilder

Perry - Unser Mann im All

Sonstige

Bibliografie

  • Jon Gustafson: Chroma. The Art of Alex Schomburg. Father Tree Press, Juni 1986. ISBN 0-936861-01-0
    (Paperback: ISBN 0-936861-00-2)

Weblinks

Quellen

  1. www.familysearch.org
  2. Wikipedia: Alex Schomburg (englisch)