Amarina

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Amarina war eine Immune der Barrayd, die im Jahre 1217 NGZ zusammen mit ihrem Aktionspartner Isouder wichtige Koordinaten von Werftplaneten und Akademien aufklärte.

Erscheinungsbild

Sie war eine typische Immune. (PR 1730)

Charakterisierung

Amarina und Isouder waren ein perfekt zusammenarbeitendes Aktionsteam. Sie konnte dabei die abschweifenden Gedanken und Isouders Wünsche nicht ganz verstehen, denn Amarinas ganzes Interesse galt dem Kampf gegen Abrutian. (PR 1730, S. 24)

Geschichte

Kurz vor dem erstmaligen Erscheinen der Galaktiker im April 1217 NGZ verließen Isouder und Amarina mit der ACORAM das Dolphor-System zu einem Aufklärungsflug in die Todeszone der Abruse. Das Aktionspaar drang mit dem Phoor-Jäger so tief wie selten in das Gebiet von Abrutian vor. Dabei entdeckten sie unter anderem Planeten, auf denen abrusische Kommandantenschiffe bemannt wurden, auch Akademien genannt. Amarina und Isouder stellten dabei fest, dass es ein Koordinaten-Netz gab, das diese Welten untereinander verband. Auf dem Rückweg zum ASYL entdeckten die beiden Immunen dann einen Verfolger, der sich nicht abschütteln ließ. Amarina und Isouder konzentrierten sich so auf die Flucht vor dem Fremden, dass sie ihre Sicherheit vergaßen. Sie wurden von Schneeflocken angegriffen und die ACORAM kam in die Anti-Tech-Strahlung einer Flocke. Das Raumschiff stürzte auf einer kristallisierten Welt ab und wurde zum Totalschaden. Amarina wurde beim Absturz so schwer verletzt, dass sie starb. (PR 1730, S. 23 f)

Anmerkung: Die ACORAM wurde verfolgt von Voltago mit seiner MAMERULE.

Quelle

PR 1730