Ariolcanische Skala

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Ariolcanische Skala ist eine Messtabelle, die von den Spezialisten der Zeit aus der Zeitschule von Rhuf verwendet wird.

Anwendung

Die Skala dient der Ermittlung der Stärke von Zeitbeben. (Atlan 771)

Geschichte

Im Jahre 3820 maß die STERNENSEGLER während des Fluges nach Tessal einen Sextadimschock an. Als Ausgangspunkt des Phänomens wurde das Muruth-System ermittelt. (Atlan 771)

Goman-Largo stellte die Intensität des Zeitbebens mit 11 minus auf der Ariolcanischen Skala fest. Dies war ein relativ hoher Wert. Die Kennzeichnung »minus« hinter dem Wert gab an, dass nichts aus der Zukunft oder Vergangenheit gekommen und auch nichts in die Zukunft oder Vergangenheit verschwunden war. (Atlan 771)

Quelle

Atlan 771