Asphimin

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Asphimin war ein Mediziner aus dem Volk der Aras.

Erscheinungsbild

Der großgewachsene Mann besaß ein markantes Gesicht mit zwei wachsamen Augen und einem Mund mit dünnen Lippen. Die Nase war auffallend klein. Der Schädel war wie bei den Aras üblich, langgezogen und haarlos.

Geschichte

Im Jahre 3112 praktizierte Asphimin in einem der äußeren Krochten der Stadt Magoria. Er erhielt unerwarteten Besuch von einer Gruppe USO-Spezialisten unter Führung Atlans. Der Lordadmiral forderte von dem Ara, sich um den Risiko-Agenten Santjun zu kümmern, dessen Organe zu versagen drohten. Obwohl Asphimin sofort mit der Behandlung begann, war er bald mit seiner ärztlichen Kunst am Ende. Erst als Atlan seinen Zellaktivator ablegte, erholte sich Santjun dank der nun fehlenden Vitalenergiekopplung rasch.

Asphimin führte die Gruppe in eine kleine Kneipe, wo Nera sie zu Manja'Re brachte.

Bei einem Streifzug durch Magoria fand Santjun heraus, dass Asphimin zur Fahndung ausgeschrieben war und den Magorianern 3000 Punkte für die Tranquilierung einbringen würde.

Ein Notfall unter den Männern von Poltors Widerstandsbewegung rief den Ara zu einer anderen Stelle in Magoria, von der er nicht mehr zurückkehrte. Ein Mitarbeiter Poltors fand Asphimins Leiche. Sein Identifizierungschip fehlte.

Quelle

Monolith 4