Beras

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Beras sind die intelligenten Bewohner des Planeten Grulpfer und bestehen aus Antimaterie.

Erscheinungsbild

Ein Bera ist etwa 2,50 Meter groß und hat eine graubraune Haut. Der Kopf sitzt auf einem kurzen, stämmigen Hals und weist zwei weit vorstehende Kugelaugen und einen breiten Mund mit wulstigen Lippen auf. Das verleiht dem Bera ein froschähnliches Aussehen. Er verfügt über zwei Arme und zwei Beine mit sechsfingrigen beziehungsweise -zehigen Händen und Füßen. Der Körper ist völlig haarlos, nur auf dem Kopf befindet sich ein Büschel seltsamer kleiner Gebilde. (Atlan 321)

Charakterisierung

Beras sind Einzelgänger. Auf ihrer Heimatwelt Grulpfer leben sie in weit auseinanderliegenden Einzelbehausungen. Es gibt keine Städte. Aus diesem Grund kommt es auch kaum zu Streitigkeiten untereinander. Somit kann man die Beras als gemütliche Wesen bezeichnen. Alle verfügen über einen stark ausgeprägten Forscherdrang. (Atlan 321)

Dieses Volk hat die Technik so weit entwickelt, dass es imstande ist, nahezu jeden Gebrauchsgegenstand aus Formenergie herzustellen. (Atlan 321)

Die zweigeschlechtlichen Beras verströmen einen Duft nach Zimt. (Atlan 329)

Bekannte Beras

Geschichte

Die Beras sind in dem nach ihnen benannten Universum der Beras die einzigen Intelligenzlebewesen. Außerdem sind sie relativ unsterblich. Sie kennen den Begriff »Zeit« nicht, für sie existieren nur verschiedene kosmische Zustände. Sie durchstreifen »ihren« Raum gerne zu Studienzwecken. (Atlan 321)

Quellen

Atlan 321, Atlan 329