Biodim-Triebwerk

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Biodim-Triebwerk ist ein fernflugtaugliches Triebwerk, welches im Jahre 1333 NGZ auf Parrakh in einem Kybb-Titanen installiert wurde.

Technische Details

Die Informationen zu Ursprung und Leistungsfähigkeit dieser Technologie sind momentan noch spärlich. Der biologische Anteil des Triebwerks besteht aus 36.112 Behältern, die eine Flüssigkeit enthalten, in der gallertartige Verdickungen schwimmen. Dabei handelt es sich um Zellkulturen von Motana, ähnlich wie sie bei den K/Neutros verwendet werden.

Die Behälter bilden mit ihrer psionischen Ausstrahlung den Biodim-Blockverbund. Er wird mit den normalen Triebwerken des Kybb-Titanen verbunden und steigert die Leistungsdaten erheblich, sowohl im Unter- wie auch Überlichtbetrieb.

Quelle

PR 2266