Fauna C

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Chalwase)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

C

Name Heimat Beschreibung Quelle
Caithar Caiwan Raubvogel der Gebirge. PR 2236, S. 36
Caniparde Koysch Großes  Wikipedia-logo.pngkatzenartiges Raubtier. Atlan 135
Canoj Foppon Tier mit einem eckigen Schädel und zweifachen Hauern. Atlan 244
Canyon-Segler Alkordoom Raubvögel von einem Planeten des Sektors Janzonborr. Atlan 697
Cappiscis Ceinnon An Flugrochen erinnerndes Jagdwild. PR 2925
Carata-Vampir Venus Als Baum getarntes Tier mit giftigen Hautlappen. PR 23
Cardiocaudatae Ammh Riconah Eine  Wikipedia-logo.pngOrdnung der Fauna von Ammh Riconah. PR 2051, S. 38
Carsellot Cratcan Karnivor; dornigen Büschen ähnelnd, die über den Boden rollen; sozial; sehr gefährlich. PR 1006
Cash-ok Komouir Sechsbeiniges Tier, kann als Reittier verwendet werden. Atlan 151
Cattrour-Antilope Milchstraße Gehört zu den schönsten  Wikipedia-logo.pngAntilopenarten der Milchstraße. PR 2221, S. 29
Caturax Katarakt Gefährlicher, sehr kräftiger Flugsaurier. PR-Extra 7
Cavan Exota Alpha Bezeichnung für die Pferde auf Exota Alpha. PR 509
Cavan Glynth Sozialer Aasfresser, wird als Zug- und Reittier benutzt. PR-TB 20
Cavan Mawego Von den Dron als Reittier eingesetzte Tierart. PR 2513, S. 8
Cazki Orz-Otan Zehn Meter großes Raubtier mit zwölf Gliedmaßen. Atlan 621
Ceniten Kulur Ungewöhnlich große Bakterienart, basiert auf Schwefel und Nitrit. PR 1652
Chaddim Suaphim Flugsäuger, begrenzt sprachbegabt. Das Rote Imperium 3
Chalwase Rotes Universum Wikipedia-logo.pngBlutegelartiges Kriechtier, im Roten Imperium als Entzündungshemmer eingesetzt. Das Rote Imperium 1
Charlot Cirgro Enzephalophant von Moxey im Jahre 3819. Sechs Meter hoch, fünf Meter lang und drei Meter breit. Atlan 728
Chchrorl Opghan Raubfisch PR 93
Chengadur Utra Benedesh Raubfisch; macht Jagd auf Jung-Khoyu. PR 2586
Chernogg Pharst Über fünf Meter großes, gefährliches Raubtier. Atlan 708
Cherok Aklard Hundeähnliches Tier. Atlan 753
Chircool Chircool Zehnbeiniges Raubtier, omnivor. PR 1001
Chircool-Skorpion Chircool Sondern ein tödliches Gift ab. PR 1002
Cho-Käfer Milchstraße Künstlich geschaffener Parasymbiont beim Ritus zur Bildung der Tai Zhy Fam; einer der Träger war Atlan da Gonozal. Blauband 14, S. 107
Cholinhy-Echse Moharr Von Valentern für Arenakämpfe eingefangene Echsenart. PR 2153
Chomäl Taumond Jagendes Sumpfreptil, verschießt Giftpfeile. PR 1604
Choonischer Flughund Tier unbekannter Herkunft; sehr teures Fell. Atlan 302
Chreean Dorkh Echsenartiges Reittier der Turganer, etwa so groß wie ein terranischerWikipedia-logo.pngEsel. Atlan 453
Chronimal Negasphäre Halbintelligente Tiere, die im Rudel Zeitverschiebungen hervorrufen können. PR 1186
Ciich Gys-Progher Als kräftig und wild geltendes Tier. PR 793
Cingk-Kröte At-Cann Riesige Tierart, natürlicher Feind der Cingk-Töter. Aussterbende Gattung im Jahre 10.497 da Ark. Atlan 108
Cingk-Töter At-Cann Eierlegende Art aus der Armee der Tiere des Kopfgeldjägers Corpkor. Atlan 108
Clezmor-Schwamm Pembur Meerestier, hochgepriesene Delikatesse bei den Nodronen. Odyssee 3
Clizz Milchstraße Insektoide Botschafter-Art aus der Armee der Tiere des Kopfgeldjägers Corpkor. Diese Fluginsekten erreichen fast Schallgeschwindigkeit. Atlan 108
Coelantheriden Travnor Schmackhafter Speisefisch, bis zu einem Meter lang. Atlan 258
Colbi Cherkaton Ähnelt dem terranischenWikipedia-logo.pngSteinbock; das Fell der männlichen Exemplare ist begehrt. Atlan 190
Comar Große Magellansche Wolke Etwa 4 m langes, circa 1,5 t schweres Nutztier der Gurrads. PR 2299, S. 52
Coon Milchstraße Raubtier mit Säbelzähnen und Oktopusarmen. Traversan 6
Cordo Cronot Blindes,  Wikipedia-logo.pngelefantenähnliches Reittier der Rockandos mit zwei Rüsseln und großen Ohren. Atlan 21, Atlan 22
Corristo Epsal Wikipedia-logo.pngBüffelähnliches Herdentier. PR-Extra 16
Coro Rubin Wikipedia-logo.pngAntilopenähnliches Tier, das in großen Herden lebt. PR-TB 203
Cosima-Strauß Cosima Laufvogel; großer Schädel mit großen Augen, am ganzen Körper mit graubraunen haarfeinen Federn bedeckt. Bei Menschen – Terranern, Arkoniden, Akonen – bewirkt der Genuss des Fleisches einen Rausch, ähnlich dem beim Alkoholgenuss mit seinen Neben- und Nachwirkungen. PR-TB 404
Cosmido Wagtmeron Großer  Wikipedia-logo.pngrabenähnlicher Vogel, halbintelligent. Atlan 118
Coumarg Arkon Ungeziefer Atlan 246
Couphe Kerout Pflanzenfressendes Herdentier aus der terranischen Artenfamilie der  Wikipedia-logo.pngChalicotherien. PR 2804
Creiff-Stechmücke Creiff Für die Arkoniden lästige Insektenart. PR 2200, S. 59
Croccisor Zeut Halbintelligente Tierart im symbiotischen Gefüge der zeutschen Fauna. PR 442, S. 22
Croche Creiff Wald-Raubtier; kann mit Hilfe eines Levitationsorgans schweben. PR 2200
Crowdy Anoplur Wikipedia-logo.pngKamelartiges Reittier der Zherkoper. Atlan 57
Croydalbär Birachy-Chan Sehr scheue Tierart. Atlan 77, S. 32
Cybhot-Spinne Boestris Zazoma Extrem giftiges Tier; schleudert spitze Pfeile mit Widerhaken meterweit. Space Thriller 3
Cypher Arkon III Bordeauxrot gefiederte Vogelart, ausgestorben; sein Flaum dient als Polster der arkonidischen Imperatorenkrone. PR 2066, S. 54
Czasaltik Thorrim In Schwärmen auftretende Tierart. PR 1910

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z