Chuck Waller

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Chuck Waller war der Kapitän des terranischen Raumfrachters GILLAINE. (PR 118, S. 2)

Erscheinungsbild

Er war ein Terraner. (PR 118)

Charakterisierung

Waller war es nicht gewohnt, unerwartete, erschreckende Situationen ruhig zu ertragen. Darum floh er, als eine solche Situation eintrat und floh sogar mit seinem Raumschiff. (PR 118, S. 4)

Geschichte

Anfang Juni 2104 besuchte Chuck Waller den am Rand von M 13 gelegenen Planeten Azgola, um dort Geschäfte zu machen. Der Raumhafen war wie ausgestorben und Waller durchsuchte die angrenzenden Gebäude. Dabei entdeckte er in einer Baracke ein aufgequollenes Lebewesen, das früher mal ein Azgone hätte sein können. Vor Schreck ergriff er die Flucht und verließ den Planeten. (PR 118, S. 2ff.)

Nachdem die GILLAINE den Planeten verlassen hatte, wurde die arkonidische Regierung per Hyperfunk über den Vorfall informiert. (PR 118, S. 4f.)

Quelle

PR 118