Conchal-Aggregat

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Conchal-Aggregat ist ein experimentelles Zusatzteil zum terranischen Lineartriebwerk. Es kann Gezeitenkräfte des Linearraums anmessen und diese, wenn sie einen günstigen Richtungsvektor aufweisen, zur Steigerung der Geschwindigkeit ausnutzen. Dies wird auch Hypersegeln genannt.

Das Gerät ist nach seiner Erfinderin, Sonja Conchal, benannt.

Geschichte

Ein Prototyp wurde im Jahre 2810 erfolgreich getestet. Das Conchal-Aggregat war Bestandteil des Hawk-III-Kompensationskonverters.

Hawk-IV- und Hawk-V-Konverter wurden ebenfalls mit dem Conchal-Aggregat ausgestattet. (PR 2745)

Quellen