Rayt

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Dyray)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Rayt ist der sechste Planet (von vierzehn) des Systems Pastrayv.

Übersicht

Auf der Zentralwelt des Naupaumschen Raytschat - mit 32 Milliarden Bewohnern - befindet sich Maczadosch, die Hauptstadt des Raytschats und Residenz des Herrschers des Reiches, des Raytscha.

Es ist eine sauerstoffreiche Welt mit einem chronischem Mangel an Wasser - es sind nur kleine Meere vorhanden, und die Pole tragen nur kleine Eiskappen; zudem gibt es nur wenige Flüsse und Seen. Der Planet hat nur wenige Berge, deren Gipfel mit Schnee bedeckt sind. Die dort entspringenden Flüsse versiegen bald oder werden in geraden, regulierten Betten den Ebenen zugeleitet oder von den Städten verschluckt.

Über die acht Kontinente erstreckt sich ein dichtes, weit verzweigtes Straßennetz, das die unzähligen Städte miteinander verbindet. Diese Städte sind geometrische Riesengebilde mit einer so gewaltigen Ausdehnung, dass sie fast die gesamte Planetenoberfläche bedecken und die Natur beinahe vollständig verdrängt haben.

Aber auch die wenigen freien Flächen sind nicht reizvoll. Es herrschen trockene, steppenartige Ebenen vor. Aus dem Weltall betrachtet sehen sie dennoch aus wie Zonen des Lebens, rostrot und ockergelb, mit wenigen Streifen Grüns durchzogen, durchsetzt mit den dunklen Geschwüren der Riesenstädte.

Drayac-Meer

Das größte Meer des Planeten heißt Drayac-Meer.

Dyray

Der größte Kontinent des Planeten trägt den Namen Dyray und liegt auf der Äquatorlinie. Auf Dyray wurde Maczadosch erbaut.

Quellen

PR 626, PR 627