Galaktisches Ortungssystem

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von GALORS)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Galaktische Ortungssystem (kurz »GALORS«) ist ein milchstraßenweites Netz aus circa 50 Millionen Ortungs- und Relaisstationen und NATHAN als zentraler Kontrollinstanz.

Geschichte

Ab 1170 NGZ wurde das ehemalige Kontrollfunknetz der Cantaro auf Anweisung Perry Rhodans unter terranische Kontrolle gebracht und umfunktioniert. Die ehemaligen Stationen des Kontrollfunknetzes dienten seit dieser Zeit als Relais für den milchstraßenweiten Funkverkehr. Außerdem konnten mit ihnen großmaßstäbliche Ortungsaktionen durchgeführt werden, dies war insbesondere für die Suche nach ES im Rahmen der Aktion UBI ES von Bedeutung.

...

Nach der Hyperimpedanz-Erhöhung des Jahres 1331 NGZ wurden Überlegungen angestellt, GALORS zu reaktivieren.

Im Jahr 1514 NGZ waren Teile GALORS' wieder in Betrieb. (PR 2729)

Im Jahre 1552 NGZ existierte wieder ein galaktisches Hyperfunknetz. Mehrere Relaisstationen davon waren auch im Kugelsternhaufen M 3 in Betrieb. (PR 2986)

Anmerkung: In PR 2986, S. 8 wird nicht explizit erwähnt, dass es sich dabei um das GALORS-Netz handelt, dies liegt nach den Überlegungen aus dem Jahre 1331 NGZ aber nahe.

Quellen

PR 2729, PR 2986