GHOST OF ANNE BONNY

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die GHOST OF ANNE BONNY war ein Schiff der Piraten.

Technische Details

Der Durchmesser des Schiffs akonischer Bauart betrug 120 Meter. Die beiden Pole waren wie bei akonischen Schiffen üblich abgeplattet. Der ursprüngliche Name war entfernt worden und der neue Name mit roten Lettern aufgebracht.

Die GHOST OF ANNE BONNY war mit einem leistungsstarken Transmitter ausgerüstet, der von den Wissenschaftlern verbessert worden war.

Geschichte

Anfang März des Jahres 3102 flogen Tipa Riordan, Lordadmiral Atlan und Kampt Ruyten mit der GHOST OF ANNE BONNY von Lepso ab und legten etwa 70 Lichtjahre zurück. Dann stoppte das Schiff im Weltraum. Der Transmitter wurde aktiviert und schleuderte die drei Personen durch den Hyperraum nach Galilei.

Nach dem kurzen Ausflug zu den Wissenschaftlern kehrten die Piratin, der Arkonide und der Erste Wesir per Transmitter auf das Raumschiff zurück. Am 4. März 3102 landete die GHOST OF ANNE BONY wieder auf Troptorr.

Quelle

Lepso 1