Geamint

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Geamint-Bakterium)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Begriff Geamint bezeichnet einen Typ von bodengebundenen biomimetischen Fahrzeugen, die von der Frequenz-Monarchie auf dem Planeten Hibernation-3 hergestellt wurde und auch ausschließlich dort zum Einsatz kam.

Technische Daten

Im Inneren war ein Geamint spartanisch eingerichtet. Es gab einige wenige Sitzgelegenheiten, eine offene Hygienezelle sowie mehrere Arbeitsplätze, die sich entlang einer Reihe von kleinen Bullaugenfenstern befanden. Betreten wurde das Geamint über eine Rampe, die an eine ausfahrbare Zunge erinnerte.

Die Außenhülle eines Geamints war mit einem biomimetischen Anstrich aus sogenannten Geamint-Bakterien überzogen. Diese Bakterien übernehmen die Farbe der Umgebung und versorgen das Fahrzeug somit mit einer fast perfekten Tarnung. Lediglich verschwommene Umrisse des Fahrzeugs sind so zu erkennen. Allerdings beginnen die Bakterien bei hoher Geschwindigkeit unter Einwirkung der Reibungshitze rot zu glühen, sich teilweise abzulösen und so einen langen, brennenden Schweif hinter dem Geamint zu bilden.

Geamints sind nicht vakuumtauglich und somit für einen Flug im Weltraum nicht geeignet. Aufgrund des hohen Zuchtaufwands der Geamint-Bakterien gelten Geamints bei den Vatrox als technische Fehlentwicklung. Aus diesem Grund wurde auf Hibernation-3 auch lediglich eine Kleinserie von etwa einer Millionen bodengebundenen Fahrzeugen entwickelt, die auch ausschließlich auf Hibernation-3 zum Einsatz kamen.

Geschichte

Im April 1463 NGZ benutzte der Frequenzfolger Vastrear gemeinsam mit seinen Begleitern Bhustrin und Satwa mehrfach Geamints, um zwischen den Städten von Hibernation-3 hin- und herzufliegen.

Quelle

PR 2565