GrIko-Netz

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

GrIko-Netz ist die Abkürzung für Gravokonstantes-Intelligenzkorrektur-Netz. Sie wurden scherzhaft auch als Gripskopfnetze bezeichnet.

Technische Details und Funktion

Das Netz wird aus YPH-Metall gefertigt, wird auf dem Kopf getragen und dort von einem breiten elastischen Stirnband, ebenfalls aus YPH-Metall hergestellt, gehalten. In Höhe des ersten Nackenwirbels ist der Impulsdichteverteiler angeordnet. Dabei handelt es sich um eine drei Zentimeter durchmessende und 1,5 Zentimeter dicke Scheibe, die in Höhe des ersten Nackenwirbels angeordnet ist. Das Bauteil speichert selbständig fünfdimensionale Gravitationsenergie und erhöht für den Träger die durch die Manips veränderte 5-D-Feldlinien-Gravitationskonstante.

Das feinmaschige Netz erhöhte die durch den Schwarm abgesenkte Gravo-Konstante und gab somit dem Träger seine Intelligenz zurück.

Die GrIko-Netze werden nur von circa 60% der Menschen vertragen, die anderen 40% werden lethargisch, aggressiv, oder das Netz zeigt keinerlei Wirkung. Wovon es abhängt, bei wem das Netz wirkt, ist unklar.

Geschichte

Das GrIko-Netz war eine Erfindung des während des Schwarmkrise auf der Hundertsonnenwelt angesiedelten Wissenschaftlerteams um Geoffry Abel Waringer und Mart Hung-Chuin.

...

3582 fand Walik Kauk mehrere der Netze auf Goshmos Castle. Sie waren von den Aphilikern auf dem Stützpunkt Castle-Alpha gelagert worden. (PR 784) Die Terra-Patrouille versuchte nach der Rückkehr auf die Erde, die Netze gegen die mentale Strahlung der Kleinen Majestät einzusetzen. Als Alaska Saedelaere eines der modifizierten Netze ausprobieren wollte, geriet er jedoch in einen Zustand der Raserei. Nur mit Mühe konnte er das Netz wieder abstreifen. (PR 785)

Quelle

PR 550,... , PR 784, PR 785