Harpanger

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Terraner Harpanger war ein Prospektor.

Erscheinungsbild

Im Jahre 1499 NGZ war er bereits ein älterer Mann. (PR-Olymp 5, S. 25)

Charakterisierung

Als Prospektor erwies sich Harpanger als ein fähiger Mitarbeiter. Während der Arbeit an Bord der BAD HOPE bewies er eine gute Spürnase für Schwingquarz-Vorkommen. Erst später stellte sich heraus, dass dem Terraner nicht zu trauen war: Harpanger war ein notorischer Spieler und Betrüger. (PR-Olymp 5, S. 25, 33, 62)

Geschichte

Bevor er Prospektor wurde, war Harpanger im verbeamteten Innendienst aktiv. (PR-Olymp 5, S. 47)

Im Jahre 1499 NGZ wurde Harpanger von Mahé Elesa als Besatzungsmitglied und Teilhaber der BAD HOPE verpflichtet. Etwa ein Jahr lang gehörte er zu den zuverlässigsten Mitarbeitern der Besatzung. Nachdem jedoch die BAD HOPE die reichen Hyperkristall-Lager und die Shoziden-Artefakte auf Shoraz entdeckt hatte, verriet er den Fund vorzeitig, durch Spielschulden dazu gezwungen, an die Vertreter von Konstate Brumeau auf Olymp. Dadurch war es dem Argyris möglich, die Schürf- und Abfindungsrechte für Shoraz für den Olymp-Komplex zu sichern. Harpanger verließ im Jahre 1504 NGZ die BAD HOPE und kehrte zu einem Posten am Beamtentisch zurück. Dabei entwendete er aus der Bordkasse der BAD HOPE mehrere Hunderttausend Galax. Erst dann erfuhr Mahé Elesa von dem Verrat des Terraners. (PR-Olymp 5)

Quelle

PR-Olymp 5