Joquor-Sa

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Joquor-Sa ist ein annähernd erdgroßer Wüstenplanet in Manam-Turu und zwar der dritte der Sonne Tsybaruul. Der Name bedeutet in der Sprache der Daila soviel wie »Sandhaufen, auf dem überhaupt nichts mehr wächst«.

Astrophysikalische Daten: Joquor-Sa
Sonnensystem: Tsybaruul
Galaxie: Manam-Turu
Entfernung zur Milchstraße: ≈26 Mio. Lichtjahre
Monde: 2
Typ: Wüstenwelt
Schwerkraft: erdähnlich
Bekannte Völker
Daila

Übersicht

Er besitzt zwei winzige Monde und trägt selbst kein intelligentes Leben. Vor langer Zeit war diese Welt vermutlich ein fruchtbarer Planet mit Meeren, aber diese existieren längst nicht mehr. Dicke Salzkrusten überziehen das wüstenhafte Land. Reste einstiger Korallenriffe ragen wie Inseln empor. Es dominieren Wüsten und Felsgebirge, durchsetzt mit einigen Oasen und Wasserstellen. Dort und im Gebirge finden sich noch einige Tiere.

Die Luftfeuchtigkeit der dünnen, aber atembaren Atmosphäre ist gering.

Geschichte

Im Jahre 3819 (232 NGZ) traf Atlan mit der STERNSCHNUPPE auf Joqour-Sa zum ersten Mal auf Daila, und zwar auf Chipol. Der Rest dessen Familie Sayum war vor wenigen Stunden vom Erleuchteten entführt worden, weil sich dieser deren Psifähigkeiten bemächtigen musste, nachdem er die anstrengende Reise von Alkordoom nach Manam-Turu gemacht hatte. Die Familie Sayum lebte bereits mehrere Jahre auf dem Wüstenplaneten, um Informationen über Cairon zu sammeln. Auf diesem Planeten wollten sie eine neue Heimat finden und sich optimal auf ihr neues Leben vorbereiten.

Nachdem sich Atlan und Chipol angefreundet hatten, nahm der Arkonide den Daila mit sich, um auf Cairon nach dem Erleuchteten (und damit auch Chipols Familie) zu suchen. Das Lager der Daila sowie deren veraltetes Raumschiff blieben auf Joqour-Sa zurück.

Quelle

Atlan 700