Kasheita-Käfer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Kasheita-Käfer waren Insekten vom Planeten Tonturst.

Erscheinungsbild

Die Käfer waren etwa 15 cm groß und von dottergelber Farbe. Sie waren mit messerscharfen Beißwerkzeugen ausgestattet und zudem giftig.

Verhalten

Die Kasheita-Käfer besaßen eine gewisse soziale Ordnung. Sie unterhielten Gärten, in denen sie selbstleuchtende Pilzkulturen anlegten. Diese Pflanzungen wurden streng bewacht. Wenn sich jemand an den Gärten zu schaffen machen wollte, wurde der Eindringling angegriffen, ohne Rücksicht auf die Größe des Angreifers.

Im Falle eines Sieges über den Eindringling verarbeiteten die Kasheita-Käfer ihn zu Humus für ihre Pflanzungen. Die Käfer gingen üblicherweise nicht auf Raubzüge und verhielten sich gegenüber Nicht-Eindringlingen passiv.

Bei der Zerstörung des Lignan-Systems im Jahr 3441 dürften auch die Kasheita-Käfer ausgestorben sein.

Quelle

PR 506