Kitharon

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Kitharon ist ein siebensaitiges, gitarrenähnliches Instrument mit einem hölzernen Hals, das aus dem Kulturraum der Báalols stammt.

Geschichte

Der Báalol Rynol Cog-Láar, Bandleader der Cosmolodics, galt im 15. Jahrhundert NGZ als Meister auf dem Kitharon. Er benötigte das Instrument und die Konzentration auf die Musik auch, um seine Paragaben freizusetzen. So spielte Cog-Láar sein Kitharon am 7. September 1469 NGZ, um sich und die Ertruserin Sinaid Velderbilt mit seinen Anti-Kräften gegen die betäubende Strahlung der Sonne Morpheus zu schützen. Kurze Zeit später spielte er das Kitharon während eines Kampfes gegen die Todringer vom Planeten Orontes, um mit seinen Anti-Fähigkeiten die Paragaben der Todringer zu schwächen. Als die Todringer, nachdem sie besiegt worden waren, damit bedroht wurden, weiterhin der Musik Cog-Láars und seines Kitharons lauschen zu müssen, baten sie um die Gnade, paralysiert zu werden. (PR 2600, PR 2601, PR 2602)

Quellen

PR 2600, PR 2601, PR 2602