Lureen

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Amatyrker Lureen war ein einstiger Widerstandskämpfer gegen den Dunklen Oheim.

Geschichte

Einst war Lureen ein Widerstandskämpfer, der sich mit der grausamen Situation in der Schwarzen Galaxis nicht abzufinden bereit war. Durch nicht näher bekannte Umstände wurde er gefangen genommen, verhört und als durch und durch positiv eingestuft, weshalb man ihn auf das Weltenfragment Luckirph brachte.

Hier wurde er einer langsamen aber gründlichen Gehirnwäsche unterzogen, die ihn glauben ließ, dass der Dunkle Oheim längst tot und durch ein friedliebendes Wesen ersetzt worden war, das seine Unterstützung benötigte. Diese Prozedur griff bei ihm, sodass er im Jahre 2650 als auserwählt eingestuft wurde, das Amt eines Neffen einnehmen zu können. Lureen wurde in die SEDHYR-IT gebracht und in eine Tiefschlafkapsel gelegt, nachdem er sich freiwillig hatte fesseln lassen (angeblich zu seinem eigenen Schutz).

Der Amatyrker wurde von Atlan geweckt und in die Raumschiffszentrale gebracht, wo der Gersa-Predogg Zephyn von Razamon und Atlan erpresst wurde. Bevor Lureen eingreifen konnte, wurde er von einer großen Panikattacke heimgesucht, die von einem riesigen Gersa-Predogg ausgeschickt wurde, der sich auf Luckirph befand. Als sich die SEDHYR-IT aus dessen Wirkungsbereich gelöst hatte, tauchte der Dunkle Oheim auf; Lureen brach zusammen und verstarb binnen Sekunden.

Quelle

Atlan 476, S. 58-63