Merowech

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Merowech war ein Bewohner von Wanderer.

Erscheinungsbild

Sein Haar war schulterlang und sorgfältig gekämmt. Er war wie ein  Wikipedia-logo.pngfränkischer Krieger angezogen und bewaffnet. (PR 2919, S. 20)

Charakterisierung

Merowech verhielt sich wie ein Mensch aus dem frühen Mittelalter der Erde. Er war überzeugt, ein Franke zu sein, der zwischen verschiedenen Städten des Frankenreiches unterwegs war. (PR 2919, S. 20)

Bekannte Begleiter

Geschichte

Als Opiter Quint und sein Team am 19. Juli 1551 NGZ die Oberfläche von Wanderer erreichten, landeten sie in einer der zahlreichen Enklaven der Scheibenwelt. Dort wurden sie von Menschen aufgenommen, die wie frühmittelalterliche Franken aussahen. Sie machten die Fremden auf Merowech aufmerksam, von dem es hieß, er transportiere einen Baumsarg für einen der merowingischen Könige in seinem Karren. Als Quint den Sarg öffnen wollte, wurde er von Merowech mit einem Schwert, das die Abwehrmechanismen eines SERUN umgehen konnte, schwer verwundet. Nur die In­ter­ven­ti­on von Zau verhinderte Schlimmeres. Merowech erstarrte daraufhin und brach zusammen. In dem Baumsarg wurde der Torso von Homunk vorgefunden. Am nächsten Tag konnte Ernst Ellert von Merowech einige Informationen über ES erhalten. Danach verschwand der »Franke« lautlos und ohne Spur. (PR 2919)

Quelle

PR 2919