Monskap Orpuskofem

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Arkonide Monskap Orpuskofem war ein bekannter Industrieller.

Erscheinungsbild

Der Mann war untersetzt gebaut. Sein Haar hatte er zu zwei Zöpfen geflochten.

Geschichte

Im Jahre 10.499 da Ark war Monskap Orpuskofem jener Mann, der die Kamera im Boden des Antigravschachtes des Tekayl-Gefängnisses entwickelt hatte. Anlässlich eines Empfangs traf er mit Lebo Axton zusammen, der ihm eine Erweiterung der Kamera mit einem Individualtaster schmackhaft machte, der den Arkoniden dieser Zeit noch nicht bekannt war. Ein Treffen in einem Großlaboratorium wurde vereinbart, zu dem Orpuskofem die Kamera mitbrachte. Das Zusatzgerät wurde eingebaut und die so erweiterte Kamera wieder im Antigravschacht des Gefängnisses installiert. Der Individualtaster war so ausgelegt, dass er sich in einigen Tagen nach Inbetriebnahme von selbst zerstören würde, um keine verräterischen Spuren zu hinterlassen.

Quelle

Atlan 247